Ich. Heute. 10 vor 8.

Ich. Heute. 10 vor 8.

Frauen schreiben. Politisch, poetisch, polemisch. Montag, Mittwoch, Freitag.

27. Nov. 2013
von Hella Dietz
12 Lesermeinungen

0
2973
     

Prostitution: die große Debatte über Menschenwürde und das kleine Projekt einer Gesetzesänderung

Was bedeutet es, wenn Prostituierte sagen, sie arbeiteten freiwillig als Sexarbeiterinnen? Die Medien debattieren über Menschenwürde und Selbstbestimmung, doch für die Entscheidung, ob man das Prostitutionsgesetz novellieren muss, sind „kleinere“ moralische Fragen, die auf einer ganz anderen Ebene angesiedelt sind, von Belang. Weiterlesen

27. Nov. 2013
von Hella Dietz
12 Lesermeinungen

0
2973

     

15. Nov. 2013
von Stefanie Lohaus
22 Lesermeinungen

0
7051
     

Opfer oder Femme Fatale?

Die Debatte über das Prostitutionsgesetz wird ohne die Betroffenen, dafür mit einer gehörigen Portion Moral geführt. Stefanie Lohaus erklärt, warum sie als Feministin Alice Schwarzers Appell zur Abschaffung der Prostitution nicht unterschreiben kann. Weiterlesen

15. Nov. 2013
von Stefanie Lohaus
22 Lesermeinungen

0
7051

     

11. Nov. 2013
von Annika Reich
13 Lesermeinungen

0
5728
     

Der Bürger im liegenden Kaktus

Wer nicht mit sich im Reinen ist, so der Glaube, kann sich auch gesellschaftlich nicht engagieren. Nach dieser unbewussten Maxime handeln all jene, die eher in den liegenden Kaktus (Yoga-Stellung, Hände hoch) als auf die Straße gehen, um sich als verantwortliche Bürger zu fühlen. Weiterlesen

11. Nov. 2013
von Annika Reich
13 Lesermeinungen

0
5728