Ich. Heute. 10 vor 8.

Ich. Heute. 10 vor 8.

Frauen schreiben. Politisch, poetisch, polemisch. Montag, Mittwoch, Freitag.

Hella Dietz

Hella Dietz

wurde 1974 in der Pfalz geboren und lebt in Berlin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Georg-August-Universität Göttingen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Sozialtheorie, historische Soziologie und die Soziologie der Menschenrechte.

05. Mai. 2014
von Hella Dietz
32 Lesermeinungen

0
4867
     

Wir finden sie schrecklich, reden aber dauernd über sie: Feministinnen, Prenzlauerbergeltern, Piraten und andere Randgruppen, die die Welt verändern wollen

Wir überschütten sie mit Häme, sobald sie scheitern, weil sie unsere wohlige Normalität bedrohen — und weil wir den Stachel ihrer Utopien dann gleich mit entsorgen können. Ein soziologischer Blick auf unsere Angst davor, die Wahl zu haben. Weiterlesen

05. Mai. 2014
von Hella Dietz
32 Lesermeinungen

0
4867

     

27. Nov. 2013
von Hella Dietz
12 Lesermeinungen

0
3024
     

Prostitution: die große Debatte über Menschenwürde und das kleine Projekt einer Gesetzesänderung

Was bedeutet es, wenn Prostituierte sagen, sie arbeiteten freiwillig als Sexarbeiterinnen? Die Medien debattieren über Menschenwürde und Selbstbestimmung, doch für die Entscheidung, ob man das Prostitutionsgesetz novellieren muss, sind „kleinere“ moralische Fragen, die auf einer ganz anderen Ebene angesiedelt sind, von Belang. Weiterlesen

27. Nov. 2013
von Hella Dietz
12 Lesermeinungen

0
3024