Ich. Heute. 10 vor 8.

Ich. Heute. 10 vor 8.

Frauen schreiben. Politisch, poetisch, polemisch. Montag, Mittwoch, Freitag.

Ruth Klüger

Ruth Klüger

1931 in Wien geboren. wurde als Kind in die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz und Christianstadt verschleppt. Nach ihrer Flucht emigrierte sie 1947 in die USA. Sie lehrte Germanistik zunächst an der Princeton University, seither an der University of California in Irvine und als Gastprofessorin in Göttingen. Zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem der Thomas-Mann-Preis der Stadt Lübeck, Roswitha-Preis der Stadt Gandersheim, Lessing-Preis des Freistaats Sachsen. Bücher unter anderen: Katastrophen. Über deutsche Literatur (1994); Frauen lesen anders (1996); Gemalte Fensterscheiben. Über Lyrik (2007); weiter leben. Eine Jugend (1992) wurde in zehn Sprachen übersetzt. 2008 erschien unterwegs verloren. Erinnerungen sowie Was Frauen schreiben (2010) und Zerreißproben. Kommentierte Gedichte (2013).