Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ad hoc
Ad hoc

Nachrichten aus Unternehmen sind mehr als nur Zahlen zu Umsatz und Gewinn. Mehr

Von

Monatliches Archiv: Mai 2009

GM und die Macht der Gläubiger

Im Meer der schlechten Nachrichten rund um die Zukunft des Autoherstellers General Motors gibt es einen kleinen Lichtblick. Die amerikanische Regierung hat eingesehen, dass sie mit dem ersten Angebot an die Gläubiger von GM, ihre Schulden von 27 Milliarden Dollar in einen Anteil von lediglich 10 Prozent an einem neu positionierten Unternehmen GM zu tauschen, überzogen hat. Mehr 28.05.2009, 18:07 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Opel, GM und die Chinesen

Fiat, der Auto-Zulieferer und -Auftragsfertiger Magna, der Finanzinvestor RHJ International - sie alle wollen mit umfassender staatlicher Hilfe Opel übernehmen. Und nun ist ein vierter Bieter für Opel auf den Plan getreten: Wie zu hören ist, hat die Beijing Automotive Industry Holding Corp. (BAIC) schon vor einiger Zeit ein Angebot für Opel und GM Europe vorgelegt. Aber die Chinesen sind spät dran - mal wieder. Erinnern Sie sich noch an die Dresdner Bank-Übernahme? Mehr 27.05.2009, 06:58 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Die Karstadt-Lüge

Das muss man Karl-Gerhard Eick lassen: Niemand geht so ehrlich mit dem Thema Bürgschaften um wie der Vorstandsvorsitzende des Kaufhaus- und Touristikkonzerns Arcandor. Bis zum 12. Juni muss die Staatsbürgschaft her, sagt Eick, oder Zehntausende Mitarbeiter der angeschlagenen Arcandor-Tochtergesellschaft Karstadt sehen der Insolvenz ihres Unternehmens entgegen. Aber Arcandor müsste sich nur von seiner milliardenschweren Beteiligung am Tourismuskonzern Thomas Cook trennen, schon wären die Finanzierungsschwierigkeiten rund um Karstadt gelöst. Mehr 26.05.2009, 04:49 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Thyssen-Chef-Schulz: Das Verhältnis zwischen Beitz, Cromme und mir war nie besser

Seit Monaten schütteln Turbulenzen den Stahl- und Investitionsgüterkonzern. Die Schäden der Wirtschaftskrise werden schmerzhafter. Stahlarbeiter demonstrierten gegen Spar- und Umbaupläne. In der Gerüchteküche wird über einen Machtkampf an der Spitze des Konzerns spekuliert. Doch der Vorstandsvorsitzende sieht Licht am Ende des Tunnels. Mehr 18.05.2009, 07:44 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Bis bald, Herr Piëch

Eigentlich darf es keine weiteren schlechten Nachrichten mehr geben. Sie sind politisch inkorrekt, sozusagen. Halten wir es doch lieber wie die Franzosen: darüber reden, aber den Spaß nicht verlieren. Bis bald also, Herr Piëch! Mehr 15.05.2009, 18:04 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Banken im Stress (II)

Die amerikanischen Banken haben sie schon erfahren; der Rest der Welt wird am Donnerstag von den Ergebnissen des Stresstests unterrichtet, dem sich die großen Finanzinstitute stellen mussten. Wie es heißt, werden rund die Hälfte der 19 getesteten Banken Geld auftreiben müssen, um für einen weiteren wirtschaftlichen Abschwung und einen fortgesetzten Verfall der Häuserpreise gerüstet zu sein. Mehr 06.05.2009, 06:41 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Die Woche von Heynckes, Klinsmann, Ackermann

Das war einmal eine Woche mit wirklich interessanten Personalien. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Und man konnte aus den Entlassungen, Ernennungen und verpassten Chancen sogar etwas lernen: In jeder Krise ist Alter stärker gefragt als Jugendlichkeit. Und ohne ausreichend Anhänger ist alles nichts. Das gilt im Sport ebenso wie in Vorständen und Aufsichtsräten, zum Beispiel dem der Deutschen Bank. Mehr 02.05.2009, 08:00 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Michael Dell erwägt Zukäufe

Der Gründer und Vorstandsvorsitzende des nach ihm benannten Computerherstellers macht sich Fabrikschließungen nicht leicht, sieht in seiner Branche erhebliche Wachstumsmöglichkeiten und verweist auf hohe liquide Mittel: Damit will Michael Dell weitere Unternehmen kaufen. Mehr 01.05.2009, 08:00 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Jahrgang 1969, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für die Unternehmensberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.