Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ad hoc
Ad hoc

Nachrichten aus Unternehmen sind mehr als nur Zahlen zu Umsatz und Gewinn. Mehr

Von

Monatliches Archiv: November 2010

Schluss mit dem Gerede: Es geht uns gut

Genug vom Krisengerede: Im Alltag interessiert sich beinahe niemand für den Euro-Rettungsschirm. Warum auch? Es gibt ihn schließlich. Menschen und Maschinen arbeiten derweil am Rand ihrer Kapazitätsgrenze. Mehr 27.11.2010, 09:00 Uhr von Carsten Knop 6 0 0

Ford und Ferdinand

Wer vor zwei Jahren in Aktien des Autoherstellers Ford investierte, hat an einer wahren amerikanischen Erfolgsgeschichte teilgehabt. Der finanzielle Einsatz hat sich seither gut verzehnfacht, und bisher sieht es nicht danach aus, als ob die Börse zu optimistisch ist. Mehr 25.11.2010, 18:51 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Henkels guter Lauf – Kasper Rorsted im Gespräch

Der Waschmittel- und Klebstoffkonzern ist auf gutem Weg, seine ehrgeizigen Renditeziele zu erreichen. Doch der Vorstandsvorsitzende will nachhaltigen Erfolg und seine Mannschaft dafür gewinnen. Nicht zuletzt mit Hilfe der Frauen. Mehr 17.11.2010, 08:40 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

General Electric fährt elektrisch – mit GMs Opel Ampera

Berichte über das Zeitalter der Elektroautos sind oft noch sehr theoretisch. Lange Zeit werden fast alle Menschen ihre Autos noch mit Benzin oder Diesel betanken. Dass der Wandel aber schneller kommt, als es sich mancher Autokäufer eingestehen mag, zeigt eine Nachricht aus den Vereinigten Staaten. Der Mischkonzern General Electric (GE) hat entschieden, bis zum Jahr 2015 nicht weniger als 25 000 Autos für seine eigene Flotte zu kaufen, die mit einem Elektromotor betrieben werden. Mehr 12.11.2010, 20:18 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Rückschlag mit Solar

2010 wird trotz der Marktberuhigung das beste Jahr für die Solarbranche in Deutschland werden, mit einer voraussichtlich doppelt so hohen installierten Leistung wie im ebenfalls schon sehr starken Vorjahr. Der Börse indes hilft das wenig, sie denkt allein an die Zukunft. Und wer in der Branche in Boomzeiten nicht schon einen großen Schritt ins Ausland getan hat, könnte bald für weitere Enttäuschungen sorgen. Die hohe Exportquote, die ein Unternehmen wie Centrotherm inzwischen erreicht hat, erscheint da vorbildlich. Mehr 10.11.2010, 15:57 Uhr von Carsten Knop 2 0 0

Hochtiefs letzter Trumpf

Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter ist ein aufrechter Mann. Aber er muss erkennen, dass es an der Zeit ist, westfälische Sturheit durch unternehmerischen Pragmatismus zu ersetzen. Verhandlungen mit ACS über eine Investorenvereinbarung sollte er führen solange Hochtief seinen letzten Trumpf, den einer eigenen Kapitalerhöhung, noch in der Hand hat. Mehr 09.11.2010, 07:59 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Jetzt in die Krebsforschung investieren! …sagt das DKFZ

Otmar Wiestler, der Chef des Deutschen Krebsforschungszentrums glaubt, dass es sich jetzt lohnt, in die Krebsforschung zu investieren - und meint damit sowohl Pharmaunternehmen als auch die Gesellschaft. Mehr 08.11.2010, 08:44 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Wo sind sie geblieben? Lena und die Krise

In diesem Jahr ist es mit der Krise wie mit Lena Meyer-Landrut, man fragt sich: Wo ist sie denn plötzlich hin?" Das hat Dieter Zetsche gesagt, der Vorstandsvorsitzende des Autokonzerns Daimler. Der Mann hat Humor, und was er sagt, gilt für die deutsche Industrie ebenso wie für Bayern München. Mehr 06.11.2010, 13:47 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Der erfreuliche Optimismus von Fraport

Wer zu denen gehört, die stets ein wenig sorgenvoll in die Zukunft schauen, der sollte sich vom Optimismus von Fraport, des Betreibers des größten deutschen Flughafens, eine Scheibe abschneiden. Mehr 05.11.2010, 08:13 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Daimler-Finanzvorstand Uebber: Unsere Mitarbeiter werden nicht enttäuscht sein

Bodo Uebber, der Finanzvorstand von Daimler spricht über das Ende der Krise, einen Geldsegen für Mitarbeiter und Aktionäre und die chinesische Herausforderung. Mehr 04.11.2010, 07:31 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Jahrgang 1969, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für die Unternehmensberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.