Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ad hoc
Ad hoc

Nachrichten aus Unternehmen sind mehr als nur Zahlen zu Umsatz und Gewinn. Mehr

Von

Alle Beiträge zum Thema "IT"

Sotchi 2014: Die Social-Media-Spiele haben begonnen

In Sotschi werden nicht nur Sicherheits-, sondern auch Technikspiele ausgetragen. Der Datenverkehr dürfte vollständig vom russischen Geheimdienst überwacht werden. Zugleich gilt aber, dass solche Sportereignisse ohne Informationstechnologie nicht mehr möglich wären. Das macht ein Blick auf die Zahlen deutlich - und dann gibt es ja noch Social Media. Mehr 09.02.2014, 10:14 Uhr von Carsten Knop 1 2 16 1025

Die Amazon-Cloud wächst und wächst

Fast unbemerkt von einer breiteren Öffentlichkeit ist der Online-Händler Amazon.com zum größten Anbieter von Dienstleistungen in der „Cloud“ geworden Die auf dem Basisdienst S3 gespeicherten Objekte haben die 2-Billionengrenze überschritten. Mehr 20.04.2013, 21:33 Uhr von Carsten Knop 0 10 11 3049

Cisco-Europachef Chris Dedicoat auf dem WEF in Davos: Europa hat keine Angst vor der Cloud (Englisch)

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ergab sich die Gelegenheit, Fragen an Chris Dedicoat zu stellen, der beim Netzwerkausrüster Cisco als President für die Märkte Europa, Mittlerer Osten, Russland und Afrika zuständig ist. Das Gespräch kreist vor allem um die digitale Datenwolke Cloud und wie Cisco damit umgeht. Es ist hier im Blog aus Gründen der Schnelligkeit und Authenzität zunächst im englischen Wortlaut dokumentiert. Seine These: Unternehmer und Konsumenten in Europa haben die Cloud längst angenommen. Mehr 23.01.2013, 12:59 Uhr von Carsten Knop 0 1 0

Wie die Avantgarde auf die Cebit kommen soll: Formel Code-N

Ulrich Dietz, der Vorstandschef von GFT Technologies, holt mit dem Code-N-Wettbewerb Gründer auf die Cebit, die Geschäftsideen rund um mobile Computeranwendungen haben. Sein Ziel: den Technikstandort Deutschland voranbringen. Mehr 03.03.2012, 07:26 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Zum Start der neuen Gesundheitskarte

Wenn selbst der höchst kritische Datenschutzbeauftragte des Bundes von der Sicherheit der neuen elektronischen Gesundheitskarte überzeugt ist, brauchen die Patienten vor dem Chip im Portemonnaie keine Angst zu haben. Die Karte komme hundertprozentigem Schutz weitgehend nahe, heißt es - und das ist erfreulich. Unerfreulich ist aber, dass die neue Gesundheitskarte eigentlich schon Anfang 2006 eingeführt werden sollte und seither zu einem weiteren Beispiel dafür geworden ist, wie schwerfällig Deutschland mit Großprojekten der Informationstechnologie (IT) umgeht. Mehr 04.10.2011, 07:36 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Oracle blendet die Sonne

Larry Ellison, der Vorstandsvorsitzende des amerikanischen Technologiekonzerns Oracle, ist kein bescheidener Mann. Schwächen würde er nicht eingestehen. Er ist der Typ Mensch, der seine Nachbarn verklagt, wenn ein Baum zu hoch wächst und ihm die Sicht aus dem Wohnzimmerfenster einschränkt. Soll man so jemandem glauben, er habe auf Geschäfte verzichtet, weil sie ihm nicht profitabel genug erschienen? Mehr 27.06.2011, 12:55 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

An die Deutschen: Innovation heißt Erneuerung

In keinem Land der Welt werden so viele Personalcomputer selbst zusammengeschraubt wie in Deutschland. Das Land begeistert sich für Technik, nicht zuletzt für alles, was rollt, funkt und rechnet. Umfragen bestätigen das. Fast die Hälfte der Deutschen hat sich schon einmal gewünscht, etwas wirklich Neues zu entdecken. Insofern müsste Deutschland ein sehr innovationsfreudiges Land sein. In vielen etablierten Industrien, vor allem im Maschinen- und Fahrzeugbau, stimmt das ja auch. Hier sind die deutschen Unternehmen Weltklasse und werden das auf lange Sicht bleiben. Aber wo bleibt das Neue, zum Beispiel in der Informations- oder Biotechnologie? Mehr 23.05.2011, 19:12 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Das neue Gesicht der deutschen IT: Dieter Kempf rückt an die Bitkom-Spitze

Dieter Kempf wird der neue Präsident des Informationstechnologie-Branchenverbandes Bitkom. Wenn der Chef des als Genossenschaft organisierten IT-Dienstleisters Datev aus Nürnberg seinen Namen ganz oben auf der Vorschlagsliste für das neue Präsidium des Bitkom finden wird - was nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung der Fall ist -, hat er die besten Aussichten, im Juni auch tatsächlich zum Präsidenten gewählt zu werden. Denn er hat alles, was ein neuer Präsident braucht. Zudem gibt es bislang keinen Gegenkandidaten für den heutigen Schatzmeister des Verbands. Darüber hinaus ist Kempf der Wunschkandidat des noch amtierenden Präsidenten August-Wilhelm Scheer, der den Prozess der Auswahl seines Nachfolgers in den vergangenen Wochen im engsten Kreis vorbereitet hat. Weder Kempf noch Scheer wollen die Personalie bestätigen, doch sie gilt als eine ausgemachte Sache. Mehr 13.05.2011, 18:00 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Intel: 3D-Chips für den Fortschritt

Immer schneller, immer effizienter: Mit einer neuen Chipgeneration und dreidimensionalen Transistoren sichert der amerikanische Chipkonzern Intel „Moore’s Law“. Mehr 06.05.2011, 11:00 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Lehrstunde für SAP

Mit SAP allein gibt Oracle sich längst nicht mehr ab. Angesichts der glänzenden Zahlen, die der amerikanische Anbieter von Software und Hardware vorgelegt hat, wird der Datenklau-Prozess gegen die Deutschen zu einem Nebenkriegsschauplatz. Oracle hat nach Zukäufen im Volumen von 42 Milliarden Dollar in den vergangenen sechs Jahren eine andere Liga im Blick. Mehr 18.12.2010, 09:42 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Die Speerspitze der "Cloud"

Der amerikanische Softwareanbieter Salesforce.com aus San Francisco erlebt eine immer größere Akzeptanz für seine Angebote, Programme zur Steuerung eines Unternehmens lediglich über ein Internet-Zugangsprogramm (Browser) zugänglich zu machen. Die Computer, auf denen die entsprechende Software installiert ist, finden sich in dezentralen Rechenzentren von Salesforce; eine eigene Rechnerinfrastruktur beim Kunden ist hierfür nicht mehr nötig. Diese Form von Software war schon die Gründungsidee von Salesforce. Inzwischen werden derartige Angebote unter dem Modebegriff „Cloud" zusammengefasst. Joachim Schreiner, als Area Vice President für das Geschäft in Zentraleuropa verantwortlich, erkennt unterdessen auch in seiner Region eine immer größere Akzeptanz für Cloud-Angebote. „Vor 18 Monaten hieß es von vielen Kunden in Deutschland noch, eine Cloud könne man sich nicht vorstellen. Inzwischen wird aktiv danach gefragt, stehen die Verantwortlichen doch unter einem größeren Druck, innovative Lösungen zu finden", sagte Schreiner im Gespräch. Mehr 19.10.2010, 16:18 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Intel: Unternehmen investieren wieder in neue Computer

Intel hat gute Zahlen vorgelegt. Auch mittelständische Kunden investieren wieder. Deutschland gewinnt durch den Kauf der Sparte von Infineon an Bedeutung. Die Börse hätte gern einen noch besseren Ausblick gesehen. Mehr 13.10.2010, 18:14 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Samsung und HTC: Schnelllebige Elektronik

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung spiegelt in seiner Produktpalette beinahe die gesamte Branche wider: Wer von Samsung spricht, redet vom größten Hersteller von Speicherchips ebenso wie vom zweitgrößten Anbieter von Mobiltelefonen oder dem größten Hersteller von Flachbildschirmen der Welt. In dieser Breite gibt das Geschäft von Samsung einen ausgezeichneten Eindruck vom Konjunkturverlauf in der Unterhaltungsindustrie. Mehr 07.10.2010, 17:50 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

HP rät Unternehmen zu mehr Wachsamkeit

Der Chef der deutschen Tochtergesellschaft des IT-Konzerns Hewlett-Packard erwartet keinen neuen konjunkturellen Rückschlag. Die IT wachse schneller als andere Branchen, sagt Volker Smid. Aber man müsse stets mit Überraschungen rechnen. Mehr 28.09.2010, 06:41 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Zum IT-Gipfel: Informationstechnologie als Katalysator

Die jährlichen Gipfeltreffen der IT-Industrie erfüllen einen guten Zweck. Sie bringen zwar kaum unmittelbar greifbare Ergebnisse. Aber sie schärfen den Blick für die Bedeutung, die die Informationstechnologie für das Wirtschafts- und Alltagsleben erreicht hat. Und sie rücken eine Branche in das Blickfeld von Politik und Gesellschaft, die im Vergleich zur alles dominierenden Auto- oder Energieindustrie zu häufig in ihrer Bedeutung unterschätzt wird. Das gilt besonders für das zu Ende gehende Jahr. Mehr 07.12.2009, 19:27 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Jahrgang 1969, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für die Unternehmensberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.