Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ad hoc
Ad hoc

Nachrichten aus Unternehmen sind mehr als nur Zahlen zu Umsatz und Gewinn. Mehr

Von

Alle Beiträge zum Thema "Tabletcomputer"

Steve Ballmer von Microsoft: Vater der Evolution

Natürlich ist Steve Ballmer begeistert. Ballmer ist in der Öffentlichkeit stets begeistert. Ganz gleich, ob er - wie vor vielen Jahren am Microsoft-Stammsitz in der Nähe von Seattle - eine neue Softwareumgebung für professionelle Programmierer vorstellt; oder wie vor nicht allzu langer Zeit in München das aktuelle Betriebssystem Windows 7 präsentiert; oder ob er wie gestern Nacht den jüngsten Angriff auf das iPad von Apple startet. Wenn der Vorstandsvorsitzende von Microsoft redet, dröhnt es in den Ohren. Er begeistert den Saal nicht mit Charisma, wohl aber mit Kraft. Mehr 19.06.2012, 19:14 Uhr von Carsten Knop 0 1 0

Die Lehre der CES: Apple ist enteilt

Zu Weihnachten waren Tabletcomputer der Renner, und fast immer kamen die Geräte von Apple. Die 100 Wettbewerbsmodelle, die im vergangenen Jahr auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellt worden waren, haben es zu keinen nennenswerten Erfolgen bringen können. In diesem Jahr werden weniger Konkurrenten auf den Markt kommen, aber vermutlich schaffen es die Apple-Wettbewerber mit niedrigeren Preisen nun doch, sich ein größeres Stück vom Markt zu holen. An die Margen von Apple werden sie so allerdings nicht herankommen. Mehr 09.01.2012, 16:39 Uhr von Carsten Knop 0 0 0

Wie Amazon nicht pleite ging

Soeben hat der Onlinehändler Amazon mit seinen Quartalszahlen und seinem Gewinnausblick auf das vierte Quartal enttäuscht. Der Aktienkurs sank deutlich, Investitionen für den neuen Tabletcomputer „Kindle Fire" belasten das Ergebnis. Der Angriff auf Apple wird teuer, die Aktionäre müssen dafür bluten. Andererseits erinnerten mich die Nachrichten an einen Text, den ich schon im November 2002 geschrieben habe, damals noch als Korrespondent im Silicon Valley. „Ich behaupte, spätestens im zweiten Quartal 2003 wird über eine Insolvenz von Amazon spekuliert", schrieb uns damals ein Leser. Ich versuchte zu klären, ob die Aussage wohl Wahrheit werden würde. Mehr 27.10.2011, 14:31 Uhr von Carsten Knop 1 0 0

Jahrgang 1969, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für die Unternehmensberichterstattung, zuständig für „Die Lounge“.