Ad hoc

Ad hoc

Unternehmen bestimmen unser tägliches Leben. Aber was bewegt die Unternehmer? Über Trends, Technologien und Menschen, die sie bestimmen.

09. Mai. 2012
von Carsten Knop

0
3
     

Amerikas Konjunktur überrascht deutsche Unternehmen positiv

Was soll man davon halten? Schon in den vergangenen Wochen war aus der deutschen Wirtschaft zu hören, die Geschäfte liefen in Nordamerika viel besser als noch vor einem halben Jahr gedacht. Auch im breit aufgestellten Siemens-Konzern waren die Zahlen in den Vereinigten Staaten besser als im Rest Amerikas ausgefallen. Jetzt beweisen die ganz aktuellen Quartalsergebnisse, dass sich die Vereinigten Staaten für viele deutsche Unternehmen zu einer dynamischen Wachstumsregion entwickeln. Weiterlesen

09. Mai. 2012
von Carsten Knop

0
3

     

21. Dez. 2011
von Carsten Knop

0
22
     

Deutsche Telekom in Amerika: Nur der Himmel schien die Grenze zu sein

Der ehemalige Telekom-Vorstandsvorsitzende Ron Sommer würde sich rückblickend vermutlich wünschen, die amerikanische Aufsichtsbehörde FCC hätte im Jahr 2001 den Kauf des amerikanischen Mobilfunkunternehmens Voicestream schlicht und einfach verboten. Denn die Übernahme war lange unsicher, da es wegen des hohen Staatsanteils an der Deutschen Telekom heftigen politischen Widerstand in Washington gegeben hatte. Letztlich kam die Genehmigung doch noch. Zehn Jahre später haben die Bonner wieder auf die Zustimmung amerikanischer Behörden gehofft, allerdings mit umgekehrter Stoßrichtung. Aus Amerika wollten sie jetzt nur noch weg. Weiterlesen

21. Dez. 2011
von Carsten Knop

0
22

     

02. Dez. 2011
von Carsten Knop

0
5
     

Überraschung aus Amerika: Mehr Stellen, mehr Autos

Der Autoabsatz in Amerika ist im November gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent gestiegen. Die Arbeitslosenquote ist mit 8,6 Prozent nennenswert niedriger ausgefallen als erwartet. Auf den ersten Blick ist man versucht zu sagen: Wenn Krisen so aussehen, ist doch alles gut. Natürlich ist das Bild auf den zweiten Blick nicht ganz so klar. Die Stellenbilanz ist zu einem großen Teil auf das Saisongeschäft im Handel zurückzuführen, und ein November macht für das Autogeschäft keinen Sommer. Gleichwohl ist gerade der Autoabsatz dazu geeignet, zur Beruhigung in aufgeregter Zeit beizutragen. Weiterlesen

02. Dez. 2011
von Carsten Knop

0
5

     

12. Aug. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
10
     

Amerika: Wo einst der Optimismus wohnte

In San Francisco hat man noch nie so richtig Verständnis für die Amerikaner aus den konservativeren Regionen des Landes gehabt, die einfach nicht verstehen wollen, dass der amerikanische Staat zu wenig Geld in Form von Steuern einnimmt und zu viel Geld vor allem für die Rüstung und die Armee ausgibt. Die einstigen Nachbarn, die diese Gedanken gerne und viel diskutieren, leben so gesehen in einer Gedankenwelt, die vor allem mit der Mitte Amerikas nur sehr wenig zu tun hat. Was die alten Freunde mit dem Rest des Landes aber gemeinsam haben, sind die Konsequenzen, die sie tragen müssen, weil die Wirtschafts- und Bildungspolitik in den Vereinigten Staaten eben so ist wie sie ist. Weiterlesen

12. Aug. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
10

     

06. Aug. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
9
     

Obamas Geburtstag: Ein Downgrade und Käse aus der Schweiz

Das war keine gute Woche. Selbst die Schweizer Käseproduzenten bekommen die Stärke des Frankens zu spüren. Während die Exporte aus der Schweiz im ersten Halbjahr 2011 gegenüber dem Vorjahr sanken, stiegen die Importe von ausländischem Käse an. Mozzarella und Parmesan werden in der Schweiz immer beliebter. Jetzt sieht auch Obama alt aus, feiert Geburtstag – und bekommt von einer Ratingagentur ein Downgrade geschenkt. Weiterlesen

06. Aug. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
9

     

25. Mrz. 2011
von Carsten Knop
8 Lesermeinungen

0
15
     

Auch in Sachen Japan: Hotline nach Amerika

Um nicht immer auf der Telekom herumzuhacken: Für die Deutsche Post stand am Ende ein Desaster in Höhe von mehr als 7 Milliarden Euro in den Büchern. Und Daimler dürfte die „Hochzeit im Himmel" mit Chrysler insgesamt rund 40 Milliarden Dollar gekostet haben. Leider haben diese hohen Summen als Gradmesser des Versagens letztlich immer das Problem, abstrakt und nicht greifbar zu sein. Aber sie helfen in diesen Tagen in einem völlig anderen Zusammenhang, mit Blick auf die Katastrophen in Japan, etwas optimistischer zu werden. Weiterlesen

25. Mrz. 2011
von Carsten Knop
8 Lesermeinungen

0
15

     

09. Feb. 2011
von Carsten Knop

0
26
     

Der Toyota-Skandal

Wie die amerikanische Politik mit dem japanischen Autokonzern Toyota umgegangen ist, hat die Züge eines Skandals. Verkehrsminister Ray LaHood hatte Toyota unterstellt, der Konzern verheimliche den Grund für das ungewollte Beschleunigen seiner Autos, das in Amerika tatsächlich zu Unfällen geführt hatte. LaHood hatte die komplexe Elektronik der modernen Wagen der Japaner im Verdacht und hielt mit diesen Unterstellungen nicht hinter dem Berg. Toyota musste sich peinlichen Befragungen stellen, Strafen zahlen, die Verkäufe gingen zurück – und das mitten in der Wirtschaftskrise. In dieser Woche klingt nun alles anders. Weiterlesen

09. Feb. 2011
von Carsten Knop

0
26

     

09. Sep. 2009
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
5
     

Amerika wird sparsamer

Einerseits ist es eine gute Nachricht: Die amerikanischen Verbraucher scheinen begriffen zu haben, dass sie zuletzt deutlich über ihre Verhältnisse gelebt hatten. Sie bauen ihre Verschuldung jedenfalls in einem Tempo ab, das Beobachter zuvor nicht für möglich gehalten hatten. Für die Optimisten, die davon ausgehen, dass es mit der Weltwirtschaft sehr bald schon wieder steil bergauf gehen wird, sollte diese Nachricht aber ernüchternd sein. Weiterlesen

09. Sep. 2009
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
5

     

26. Feb. 2009
von Carsten Knop

0
11
     

Amerikas Banken im Stresstest

Amerikas Banken müssen sich seit dieser Woche einem Stresstest unterziehen. Dabei geht es um die entscheidende Frage, wie sie dastehen würden, wenn es mit der Wirtschaft noch weiter bergab ginge. Die Antwort auf die Frage kann für einige Banken direkt in die Staatsbeteiligung führen, für andere möglicherweise aus der Umklammerung des Staates heraus. So oder so: Der Test könnte wichtiger sein als alle Konjunkturprogramme zusammen. Denn er könnte verlorengegangenes Vertrauen zurückbringen. Weiterlesen

26. Feb. 2009
von Carsten Knop

0
11