Ad hoc

Ad hoc

Unternehmen bestimmen unser tägliches Leben. Aber was bewegt die Unternehmer? Über Trends, Technologien und Menschen, die sie bestimmen.

20. Feb. 2016
von Carsten Knop

7
1534
     

Auf einen Espresso mit Apple und Merkel: Keinen Plan für nichts

Hand aufs Herz: Das hätte man doch nicht vermutet – in der heutigen Zeit, nach Wikileaks, nach den Enthüllungen von Edward Snowden, dem Belauschen des Handys der Kanzlerin: Der Chef der amerikanischen Bundespolizei FBI hat vor dem Kongress in Washington … Weiterlesen

20. Feb. 2016
von Carsten Knop

7
1534

     

24. Jan. 2015
von Carsten Knop
3 Lesermeinungen

2
641
     

Mit offenen Augen durch Davos

Der italienische Tenor Andrea Bocelli hat recht. Menschen können nur dann glücklich sein, wenn sie kreativ sind. Insofern ist die Zeit auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, das Bocelli in dieser Woche eröffnet hat, eine ganz besonders schöne. Selten hat man die Möglichkeit, in so kurzer Zeit so kreativ und zugleich produktiv zu sein wie hier. Und aller Kritik an dem Treffen in den Bergen zum Trotz hat man das Gefühl, dass auch viele andere Teilnehmer der Konferenz hier zu kreativen Ideen inspiriert werden – nur wird manches dann doch allzu häufig etwas zu viel. Weiterlesen

24. Jan. 2015
von Carsten Knop
3 Lesermeinungen

2
641

     

18. Mai. 2012
von Carsten Knop

0
20
     

Diskussion mit den Volontären: Spielen wir alle nur Theater?

Das war eine interessante Diskussion mit den neuen Volontären unserer Redaktion. Es ging um Authentizität. Der Auslöser für das Gespräch war die Frage, ob Politiker wie Hannelore Kraft deshalb erfolgreicher sind als zum Beispiel Norbert Röttgen, weil sie im Fernsehen natürlicher, herzlicher oder auch bodenständiger erscheinen. Hinzu kam die Frage, ob das Nach-Interview, das Claus Kleber vom „heute journal" in dieser Woche mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zum Thema Röttgen geführt hat, ein Zufall war oder eine durchaus geplante Aktion, die Seehofer unglaublich spontan und authentisch erscheinen lässt. Weiterlesen

18. Mai. 2012
von Carsten Knop

0
20

     

10. Sep. 2010
von Carsten Knop

0
15
     

Google, Merkel und – die Revolution der Woche

Angela Merkel, die eher selten Superlative verwendet, machte für das nationale Energiekonzept, das die Bundesregierung am Montag präsentierte, in diesem Punkt eine Ausnahme. Der Maßnahmenkatalog, der Deutschlands Weg in die Zukunft der Atomkraft und der erneuerbaren Energien zugleich beschreibt, sei nämlich genau das – "eine Revolution". Nur weiß man in Deutschland in Energiefragen eben nie, ob nicht die nächste, ganz geordnete demokratische Wahl in solchen Angelegenheiten schon wieder eine Gegenrevolution bringt. Wer sich jedoch die Ankündigung der Revolution der Woche durch die Kanzlerin noch einmal anschauen möchte: Google hilft auch hier. Weiterlesen

10. Sep. 2010
von Carsten Knop

0
15

     

12. Jun. 2010
von Carsten Knop

0
4
     

Nicht nur im Fußball: Über die Nähe von Sieg und Niederlage

Sieg und Niederlage liegen eng beieinander. Das werden viele Fußballfans auf der Welt bald wieder erleben: Schön, dass die erste WM in Afrika nun begonnen hat. Gratulation an die Südafrikaner, dass alle Stadien fertig geworden sind. Und uns allen viel Spaß mit möglichst vielen guten Spielen der Deutschen. Dass Sieg und Niederlage häufig nur einen Wimpernschlag voneinander entfernt sind, konnte man in der Woche vor Beginn der WM aber schon erfahren, ohne Klose (nachträglich herzlichen Geburtstagsglückwunsch!), Podolski oder Cacau zu heißen. Man musste nur Politiker oder Unternehmer sein. Weiterlesen

12. Jun. 2010
von Carsten Knop

0
4

     

13. Jul. 2009
von Carsten Knop

0
10
     

Die Opel-Lotterie

Weder die Chinesen noch die Russen mit Magna oder der Investor RHJI bieten eine überzeugende Zukunftsperspektive für Opel. Alle versuchen einfach mal ihr Glück. Und den Lottoschein haben Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) und seine Chefin Angela Merkel (CDU) mit unserem Geld bezahlt. Weiterlesen

13. Jul. 2009
von Carsten Knop

0
10