Antike und Abendland

Antike und Abendland

Tagesaktualität, wie sie sich mit einem Blog verbindet, und Antike – das scheint nicht zusammenzugehen. Dennoch soll hier der Versuch gewagt

29. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
702
     

Der unberühmte Übersetzer. Zum Tode des Philologen Dietrich Ebener

Als vor einigen Tagen Vicco von Bülow hochbetagt starb, war die Dankbarkeit verbreitet, verbunden mit dem Gefühl, ein weiteres Stück der guten, überschaubaren Verhältnisse der alten Bundesrepublik verloren zu haben. Es bleibt sein Werk, und „Weihnachten bei Hoppenstedts“ oder die … Weiterlesen

29. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
702

     

18. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
190
     

Demokratisches Amphitheater?

Referenten und Redenschreiber sind auch nicht mehr, was sie früher waren. Wie hätte sonst im gedruckten Grußwort des Berliner Regierenden Bürgermeisters Wowereit, das die Premierengäste von Mozarts Zauberflöte in der Inszenierung von Katharina Thalbach beim Strandbad Wannsee kürzlich empfing, von … Weiterlesen

18. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
190

     

15. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
711
     

Tusculum ist umgezogen

Freunden der Antike sind sie seit langem vertraute Begleiter: die zweisprachigen Ausgaben der Sammlung Tusculum mit ihren farbigen Leinendeckeln und dem ebenen Rücken. Sie haben sich mit den kleinen Eigenheiten der Reihe abgefunden, etwa der Art der Bindung, die es … Weiterlesen

15. Aug. 2011
von Uwe Walter
1 Lesermeinung

0
711

     

08. Aug. 2011
von Uwe Walter
2 Lesermeinungen

0
255
     

Das Altertum in Entenhausen – eine ungewöhnliche Ferienlektüre

Es ist Jahrzehnte her, daß ich ein Lustiges Taschenbuch in Händen hatte. Schon damals entstanden die Bände in Italien, und Kenner monierten, die Fließbandprodukte trügen nur den Namen Walt Disney, mit dem Geist und dem Können von Carl Barks hätten … Weiterlesen

08. Aug. 2011
von Uwe Walter
2 Lesermeinungen

0
255

     

03. Aug. 2011
von Uwe Walter
2 Lesermeinungen

0
33
     

Amerikanische Antike – in einem Mammutskelett

Die Ankündigung eines kunsthistorischen Vortrags deutete auf Vertrautes: Amerika und die Antike. Zu erwarten waren Verweise auf den klassizistischen Geschmack der Gründerväter, Säulenarchitekturen und antike Symbole oder auf das Staatshaus von Virginia, das der Maison Carrée in Nimes nachgebildet ist. … Weiterlesen

03. Aug. 2011
von Uwe Walter
2 Lesermeinungen

0
33