Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Biopolitik
Biopolitik

Dieses Blog ist geschlossen. Es ist als Archiv über die biopolitische Debatte 2008 bis 2012 hier weiter einzusehen. Aktuelle Entwicklungen zum Thema können Sie auf dem neuen Biopolitikblog (http://biopolitikblog.de ) des Autors verfolgen. Bis dann und schönes Weitersurfen.

Von

Monatliches Archiv: September 2009

Bundestag II: Profilierter Behindertenpolitiker nicht mehr gewählt

Ein biopolitisch ungewöhnlich aktiver Politiker, der schon die Arbeit der Bundestagsenquete-Kommission zu Biomedizin nachhaltig geprägt hat und dessen Einsatz für Menschen mit Behinderungen sich weit in sein Privatleben hin erstreckt hat, ist Hubert Hüppe von der CDU. Er ist vermutlich … Mehr 29.09.2009, 12:54 Uhr von Oliver Tolmein 9 0 0

Bundestag: Biopolitiker gehen (und kommen)

Biopolitische Themen werden in der 17. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages nicht ganz oben auf der Agenda stehen. Die absehbaren gesundheits- und sozialpolitischen Initiativen der künftigen schwarz-gelben Koalition wirken andererseits in diesen Bereich mit einiger Macht hinein. Zudem könnte sich hier … Mehr Uhr von Oliver Tolmein 1 0 0

Gesundheitspolitik im FDP-Rausch und vice versa

Das herausragende Wahlergebnis der FDP bei der Bundestagswahl wird in den nächsten Wochen das Thema „Gesundheitspolitik” in den Blick rücken: FDP-Politiker hatten schon vor der Wahl angekündigt, dass Gesundheitspolitik für ihre Partei ein „bedeutsames Zukunftsthema” sei und es sich keinesfalls … Mehr 27.09.2009, 22:30 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Britischer Marsforscher für Lebenshilfe statt Sterbehilfe

Es gibt spannende Bewegungen in der englischen Debatte über assistierten Suizid. Colin Pillinger, wissenschaftlicher Leiter des Beagle-2-Projekts zur Erforschung des Mars und seit vier Jahren an Multipler Sklerose erkrankt, hat sich in der BBC sehr kritisch über die von Debbby … Mehr 25.09.2009, 16:30 Uhr von Oliver Tolmein 5 0 0

Nibelungenaufbruch und der Pflegenotstand

Gewalt im Pflegeheim ist – wie wir aus zahlreichen mehr oder weniger sensationsheischenden Veröffentlichungen der letzten Monate wissen – keine zu vernachlässigende Ausnahme. Wenn eine greise Rollstuhlfahrerin von einem auch nicht mehr ganz jungen Motorradfahrer unter den Augen einer kess … Mehr 21.09.2009, 14:47 Uhr von Oliver Tolmein 1 0 0

Oliver Tolmein, 1961 in Köln geboren, wollte Berufsoffizier werden, hat es dann zum Regieassistenten gebracht, konnte seinen Lebensunterhalt als Journalist verdienen und wollte schließlich doch noch Jura studieren. Seit 1980 sympathisiert er mit der Behindertenbewegung. In der Debatte um Gentechnik, Sterbehilfe und Menschenversuche ist er seit über zwanzig Jahren engagiert und hat zu bioethischen Themen mehrere Bücher verfasst und Filme gedreht. Jetzt arbeitet er überwiegend als Rechtsanwalt in der von ihm in Hamburg mitbegründeten Kanzlei Menschen und Rechte und ist auf Medizin- und Behindertenrecht spezialisiert. Er ist Vater von Zwillings-Jungs und einer kleinen Tochter. Für das Feuilleton der FAZ schreibt er seit 2001.