Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Biopolitik
Biopolitik

Dieses Blog ist geschlossen. Es ist als Archiv über die biopolitische Debatte 2008 bis 2012 hier weiter einzusehen. Aktuelle Entwicklungen zum Thema können Sie auf dem neuen Biopolitikblog (http://biopolitikblog.de ) des Autors verfolgen. Bis dann und schönes Weitersurfen.

Von

Monatliches Archiv: November 2009

Welt-Aids-Tag – Erfolge, aber auch kein Ende

  Schleife zeigen auf Facebook, Anti-Aids-Gruppen bei SchülerVZ, ausführliche Berichte in den Magazinen – zum Welt-Aids-Tag gibt es viel zu lesen, zu twittern und zu sehen. Solidarität mit Infizierten, Präventionskampagnen und Prominente Unterstützerinnen und Unterstützer, die alles mögliche äußern. Wer … Mehr 30.11.2009, 22:49 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Babyklappen – ihre "technisch saubere Lösung"

Lange Zeit waren Babyklappen kaum noch ein Thema für die Öffentlichkeit. Das hat sich mit der Empfehlung des Ethikrates, sie abzuschaffen geändert. Das Thema steht, auch wenn die Debatte darüber nicht so emotional aufgeladen erfolgt wie beim Thema Spätabtreibung, wieder … Mehr 29.11.2009, 22:04 Uhr von Oliver Tolmein 2 0 0

Suizidbeihilfe auch für Gesunde und die Schweizer Besonderheiten

„Vernehmlassung” ist schon ein schönes schweizerdeutsches Wort. Es handelt sich dabei um ein streng formalisiertes Verfahren, eine Art Anhörung gehobener Qualität (das deutsche Recht bietet dergleichen nicht), Gegenstand sind stets Angelegenheiten von großer Bedeutung: Verfassungsänderungen, internationale Abkommen, Gesetzesänderungen von erheblicher … Mehr 24.11.2009, 07:55 Uhr von Oliver Tolmein 8 0 0

Suizidbeihilfe, Schweizer Grenzen und die Vernichtung der Juden

Eine Home-Story der ganz besonderen Art hat die renommierte englische Tageszeitung „Guardian” über Dignitas-Chef Ludwig Minelli veröffentlicht. „Inside the Dignitas House” ist ein sehr ausführlicher, präziser, wenngleich eher unkritischer Bericht über den Sterbehelfer-Alltag des Schweizer Suizid-Papstes. Immerhin: Ein paar Informationen … Mehr 21.11.2009, 08:35 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Depressionen und die Diskussion um Sterbehilfe

Der Suizid von Robert Enke hat bewirkt, dass über ein Thema an herausragenden Stellen geredet und geschrieben wird, das sonst allenfalls am Rande Platz im öffentlichen Diskurs findet: Depressionen. Und ein weitere Thema, das in den letzten Monaten zunehmend präsent … Mehr 14.11.2009, 14:15 Uhr von Oliver Tolmein 23 0 0

Oliver Tolmein, 1961 in Köln geboren, wollte Berufsoffizier werden, hat es dann zum Regieassistenten gebracht, konnte seinen Lebensunterhalt als Journalist verdienen und wollte schließlich doch noch Jura studieren. Seit 1980 sympathisiert er mit der Behindertenbewegung. In der Debatte um Gentechnik, Sterbehilfe und Menschenversuche ist er seit über zwanzig Jahren engagiert und hat zu bioethischen Themen mehrere Bücher verfasst und Filme gedreht. Jetzt arbeitet er überwiegend als Rechtsanwalt in der von ihm in Hamburg mitbegründeten Kanzlei Menschen und Rechte und ist auf Medizin- und Behindertenrecht spezialisiert. Er ist Vater von Zwillings-Jungs und einer kleinen Tochter. Für das Feuilleton der FAZ schreibt er seit 2001.