Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Biopolitik
Biopolitik

Dieses Blog ist geschlossen. Es ist als Archiv über die biopolitische Debatte 2008 bis 2012 hier weiter einzusehen. Aktuelle Entwicklungen zum Thema können Sie auf dem neuen Biopolitikblog (http://biopolitikblog.de ) des Autors verfolgen. Bis dann und schönes Weitersurfen.

Von

Monatliches Archiv: September 2010

Hungerstreikende Gefangene: Zwangsernährung und Patientenrechte

Die Frage ob in Schweizer Haftanstalten Gefangene zwangsweise ernährt werden dürfen, hat einen scharfen Konflikt zwischen Medizinethikern, Ärzten und Strafrechtswissenschaftlern auf der einen Seite und dem Schweizer Bundesgericht auf der anderen Seite hervorgerufen. Anlaß der Auseinandersetzung ist die Situation des … Mehr 30.09.2010, 21:49 Uhr von Oliver Tolmein 7 0 0

Therapieverzicht: Selbstbestimmung nur wenn das Ergebnis passt?

 „Hochleistungsmedizin – wie lange noch? Ein künstliches Hüftgelenktmit 80 – können (wollen) wir uns das noch leisten?” Fragte mich ein Mitarbeiter der Universität Greifswald vor einigen Wochen in einer E-Mail und wollte mich so offenbar motivieren eine wissenschaftliche Tagung an … Mehr 26.09.2010, 12:23 Uhr von Oliver Tolmein 16 0 0

Pass-genau: Biometrie hilft Organspende

Vor kurzem war es noch eine etwas absurd anmutende Idee, jetzt ist es ein politischer Beschluss: Wer in Niedersachsen künftig einen Personalausweis oder Reisepaß beantragt, wird von den Behörden mit Werbematerial für Organspende versorgt und so mit der Aufforderung konfrontiert, … Mehr 14.09.2010, 08:46 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Auch Palliativmediziner mögens manchmal paternalistisch

Dass auch für ärztliche Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin das Selbstbestimmungsrecht ihrer Patientinnen und Patienten gelegentlich wenig zählt ist ein wenig erfreuliches Ergebnis der Studie „End-of-life practices in palliative care: a cross sectional survey of physician members of the … Mehr 06.09.2010, 20:26 Uhr von Oliver Tolmein 5 0 0

Schweiz will aktive Sterbhilfe? "Exit"-Ethiker präsentiert Zahlenspiele

Alte, kranke Schweizer sollen das Recht auf Sterbehilfe haben, sagt eine klare Mehrheit der eidgenössischen Bevölkerung. Nicht aber psychisch Kranke, Gesunde und Menschen aus dem Ausland. Die gut sieben Millionen Schweizer bewegen sich also, glaubt man den Ergebnissen einer Studie … Mehr 03.09.2010, 21:16 Uhr von Oliver Tolmein 7 0 0

Oliver Tolmein, 1961 in Köln geboren, wollte Berufsoffizier werden, hat es dann zum Regieassistenten gebracht, konnte seinen Lebensunterhalt als Journalist verdienen und wollte schließlich doch noch Jura studieren. Seit 1980 sympathisiert er mit der Behindertenbewegung. In der Debatte um Gentechnik, Sterbehilfe und Menschenversuche ist er seit über zwanzig Jahren engagiert und hat zu bioethischen Themen mehrere Bücher verfasst und Filme gedreht. Jetzt arbeitet er überwiegend als Rechtsanwalt in der von ihm in Hamburg mitbegründeten Kanzlei Menschen und Rechte und ist auf Medizin- und Behindertenrecht spezialisiert. Er ist Vater von Zwillings-Jungs und einer kleinen Tochter. Für das Feuilleton der FAZ schreibt er seit 2001.