Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Biopolitik
Biopolitik

Dieses Blog ist geschlossen. Es ist als Archiv über die biopolitische Debatte 2008 bis 2012 hier weiter einzusehen. Aktuelle Entwicklungen zum Thema können Sie auf dem neuen Biopolitikblog (http://biopolitikblog.de ) des Autors verfolgen. Bis dann und schönes Weitersurfen.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Selbstbestimmungsrecht"

12
Assistierter Suizid von Timo Konietzka und die deutsche Sterbehilfedebatte

Viel knapper kann man es nicht sagen: „Wenn einer sterben will, dann möchte er nicht mehr leben. Das muss man akzeptieren.” Der legendäre deutsche Bundesligaspieler Timo Konietzka, der seit langem im Schweizer Brunnen lebte, hat Suizid begangen. Konietzka war seit … Mehr 13.03.2012, 22:10 Uhr von Oliver Tolmein 17 0 0

Schweiz: In Sachen Suizidbeihilfe konservativ

In der Schweiz ist das Thema „Beihilfe zum Suizid”, anders als es imAUsland, also auch in Deutschland wahrgenommen wird, höchst umstritten. Vielen sind die Regelungen, die es gibt zu unklar und, je nach Sichtweise, zu liberal oder nicht weitgehend genug. … Mehr 05.07.2011, 21:14 Uhr von Oliver Tolmein 4 0 0

Organe spenden – zukünftig Gemeinschaftspflicht auf Widerruf?

„Das Private ist politisch” war für die autonome Frauenbewegung zu Zeiten der Studentenrevolte weniger eine Erkenntnis, als eine Forderung. Dass heute ausgerechnet Frank-Walter Steinmeier, der ungefähr damals seinen Wehrdienst leistete und weder Haarnetz tragen musste, noch sonstwie als rebellisch aufgefallen … Mehr 30.08.2010, 08:23 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Mitleidstötung, Kusch schon wieder und Schweizer Sorgfaltspflichten

Wer, wie ich, einen google-alert “Sterbehilfe” hat, wird zur Zeit reichlich mit Meldungen bedacht:  Roger Kusch reitet wieder, ein Mitleidstötungsprozess in England ist mit einem drastischen Urteil zu Ende gegangen, in Köln wird vor dem Landgericht die Strafbarkeit eines Angehörigen … Mehr 23.01.2010, 12:04 Uhr von Oliver Tolmein 12 0 0

Suizidbeihilfe auch für Gesunde und die Schweizer Besonderheiten

„Vernehmlassung” ist schon ein schönes schweizerdeutsches Wort. Es handelt sich dabei um ein streng formalisiertes Verfahren, eine Art Anhörung gehobener Qualität (das deutsche Recht bietet dergleichen nicht), Gegenstand sind stets Angelegenheiten von großer Bedeutung: Verfassungsänderungen, internationale Abkommen, Gesetzesänderungen von erheblicher … Mehr 24.11.2009, 07:55 Uhr von Oliver Tolmein 8 0 0

Right-to-Die-Teenager entscheidet sich für Lebensrettung

Vor einem halben Jahr hat die damals 13jährige Hanna Jones ihr Recht durchgesetzt, eine Herztransplantation zu verweigern. Jetzt hat sie vor kurzem ihre Meinung geändert: de rEingriff ist Ende Juli erfolgt und sie hat ihn, soweit das schon zu beurteilen … Mehr 09.08.2009, 16:43 Uhr von Oliver Tolmein 2 0 0

"Lieber Bein ab als arm dran" – Body Identity Integrity Disorder und das Selbstbestimmungsrecht

Über Menschen mit „Body Identity Integrity Disorder” (BIID), die sich wünschen  hatte ich vor kurzem in diesem Blog schon berichtet. In Frankfurt a.M. beginnt heute eine zweitägige Konferenz, die das Thema zum Gegenstand hat. Neben drei Betroffenen, die ihre Geschichte … Mehr 06.03.2009, 08:06 Uhr von Oliver Tolmein 35 0 0

Punischer Krieg um Patientenverfügungen im Bundestag

Anhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages – für den Blogger von Welt heißt das gegebenenfalls sich einen Stapel PDF herunterzuladen. Wer kommt schon nach Berlin? Wer hat schon die Muße live dabei zu sein, wenn neun Experten für drei Stunden … Mehr 04.03.2009, 08:11 Uhr von Oliver Tolmein 10 0 0

Bildung statt Pränataldiagnostik: Alle inklusive!

Die Möglichkeiten zur vorgeburtlichen Selektion von Behinderten werden größer, die Bemühungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen, die dennoch leben, sind dagegen vergleichsweise bescheiden. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, das nach zähem Ringen … Mehr 28.01.2009, 06:33 Uhr von Oliver Tolmein 0 0 0

Prost Neujahr! Auf bessere Pflege 2009?

Vor zwei Tagen ist die Mutter einer guten Freundin gestorben. Es war, wie man so sagt, ein guter Tod: Die fast 90 Jahre alte Frau war zu Hause, ihre Familie war bei ihr, sie litt keine Schmerzen. Die meisten Menschen, … Mehr 30.12.2008, 09:47 Uhr von Oliver Tolmein 1 0 0

12

Oliver Tolmein, 1961 in Köln geboren, wollte Berufsoffizier werden, hat es dann zum Regieassistenten gebracht, konnte seinen Lebensunterhalt als Journalist verdienen und wollte schließlich doch noch Jura studieren. Seit 1980 sympathisiert er mit der Behindertenbewegung. In der Debatte um Gentechnik, Sterbehilfe und Menschenversuche ist er seit über zwanzig Jahren engagiert und hat zu bioethischen Themen mehrere Bücher verfasst und Filme gedreht. Jetzt arbeitet er überwiegend als Rechtsanwalt in der von ihm in Hamburg mitbegründeten Kanzlei Menschen und Rechte und ist auf Medizin- und Behindertenrecht spezialisiert. Er ist Vater von Zwillings-Jungs und einer kleinen Tochter. Für das Feuilleton der FAZ schreibt er seit 2001.