Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Biopolitik
Biopolitik

Dieses Blog ist geschlossen. Es ist als Archiv über die biopolitische Debatte 2008 bis 2012 hier weiter einzusehen. Aktuelle Entwicklungen zum Thema können Sie auf dem neuen Biopolitikblog (http://biopolitikblog.de ) des Autors verfolgen. Bis dann und schönes Weitersurfen.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Transplantationsgesetz"

Organspende: Das neue Gesetz und der alte Alltag der Bürger

 Eine gute Woche nach dem der Bundestag die Reform des Transplantationsgesetzes beschlossen hat und kurz vor dem „Tag der Organspende“ fragt man sich: was jetzt? Verändert sich was? Und wenn ja: was und zu wessen Gunsten…  Weil Veränderungen Geld kosten … Mehr 31.05.2012, 21:48 Uhr von Oliver Tolmein 9 0 0

Wiederbelebung ohne Einwilligung – ethisch wenn’s der Organentnahme dient?

Für die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) ist das Glas immer mindestens halbvoll: „Rückgang der Organspenden in 2011 moderater als erwartet“ war die Pressemeldung überschrieben, mit der die DSO am 12. Januar bekannt gemacht hat, was seit November 2011 in den … Mehr 16.01.2012, 00:15 Uhr von Oliver Tolmein 11 1 0

Organtransplantation: Bundestag erklärt entschieden – aber wozu?

Kaum liest man mal einen Tag lang nichts im Internet, schon passiert was: „Organspende – Bundestagsfraktionen entscheiden über Neuregelung” schreiben die einen, andere wissen „Fraktionen im Bundestag einig” – und zwar gleich alle fünf. Das ist immerhin interessant, denn  noch … Mehr 25.11.2011, 01:07 Uhr von Oliver Tolmein 7 0 0

Organspende-Pläne im Parlament: Freiwillig schlingern, sanktionierend platzen

Auch dpa weiß nicht alles und manchmal dafür mehr als wirklich ist: „Die Verhandlungen zwischen Koalition und Opposition über eine gemeinsame Organspende-Reform sind offenbar gescheitert” läuft über den Ticker und die Ärztezeitung setzt das online unter die dramatische Überschrift „Organspende: … Mehr 21.10.2011, 16:39 Uhr von Oliver Tolmein 6 0 0

Der Betriebsrat der Deutschen Stiftung Organspende stellt klar….

Auf mein gestriges Blog „Organspende-Stiftung nach anonymer Kritik: Ein bisschen alarmiert” bekam ich heute eine mail unter vollem Namen von Frau Blome, der Bereichsleiterin Kommunikation der Hauptverwaltung der Deutschen Stiftung Organspende. „Sehr geehrter Herr Dr. Tolmein, in dem FAZ-Blog zitieren … Mehr 17.10.2011, 21:47 Uhr von Oliver Tolmein 9 0 0

Organspende-Stiftung nach anonymer Kritik: Ein bisschen alarmiert

Der auch in diesem Blog behandelte Fall „Deutsche Stiftung Organspende” (DSO) entwickelt sich spannend – er wirft auch immer mehr Fragen auf. Hatte in den ersten Tagen nach Versendung eines Schreibens „anonymer Mitarbeiter” kaum jemand darüber berichtet, mehrten sich dann … Mehr 16.10.2011, 17:56 Uhr von Oliver Tolmein 5 0 0

Anonyme Mitarbeiter und Verlangen nach Transparenz: Whistleblower in der Deutschen Stiftung Organspende?

Die mail, deren Absender eine „web.de”-Adresse ist, ist brisant, “Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Organspende” (DSO) haben sich darin an den Gesundheitsminister Bahr und an die Gesundheitspolitiker der Bundestagsparteien gewendet um auf ihrer Meinung nach katastrophale interne Verhältnisse in der DSO … Mehr 10.10.2011, 22:17 Uhr von Oliver Tolmein 17 0 0

Normalfall Organspende: Widerspruch bald nur noch geduldet?

  Fast drei Monate ist es her, dass im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages über die sogenannte Entscheidungslösung debattiert wurde. Seitdem, so mein Eindruck, gewinnt diese Lösung immer neue Anhänger – aber noch immer gibt es keinen einzigen konkreten Gesetzesvorschlag. Wer … Mehr 17.09.2011, 11:54 Uhr von Oliver Tolmein 14 0 0

Einmal Ausschuss und zurück: Eindrücke von der Anhörung zur Organspende

Von einem Ausschuss des Deutschen Bundestages als Einzelsachverständiger geladen zu werden ist selbstverständlich eine große Ehre. Es ist auch ein Ehrenamt, denn als Sachverständiger bekommt man nichts – mit etwas Pech nicht mal eine Gelegenheit sich sachverständig zu äußern. Vor … Mehr 29.06.2011, 23:29 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Organe spenden – zukünftig Gemeinschaftspflicht auf Widerruf?

„Das Private ist politisch” war für die autonome Frauenbewegung zu Zeiten der Studentenrevolte weniger eine Erkenntnis, als eine Forderung. Dass heute ausgerechnet Frank-Walter Steinmeier, der ungefähr damals seinen Wehrdienst leistete und weder Haarnetz tragen musste, noch sonstwie als rebellisch aufgefallen … Mehr 30.08.2010, 08:23 Uhr von Oliver Tolmein 3 0 0

Oliver Tolmein, 1961 in Köln geboren, wollte Berufsoffizier werden, hat es dann zum Regieassistenten gebracht, konnte seinen Lebensunterhalt als Journalist verdienen und wollte schließlich doch noch Jura studieren. Seit 1980 sympathisiert er mit der Behindertenbewegung. In der Debatte um Gentechnik, Sterbehilfe und Menschenversuche ist er seit über zwanzig Jahren engagiert und hat zu bioethischen Themen mehrere Bücher verfasst und Filme gedreht. Jetzt arbeitet er überwiegend als Rechtsanwalt in der von ihm in Hamburg mitbegründeten Kanzlei Menschen und Rechte und ist auf Medizin- und Behindertenrecht spezialisiert. Er ist Vater von Zwillings-Jungs und einer kleinen Tochter. Für das Feuilleton der FAZ schreibt er seit 2001.