Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Comic
Comic

Die Idee des Comics ist ein Geniestreich: das Beste von Kunst und Literatur, untrennbar vereint. Mehr

Von

Monatliches Archiv: August 2011

Können Eskimos Comics zeichnen?

Diese Frage wird von der zwölften Ausgabe der österreischischen Anthologie "Tonto Comics" beantwortet. Warum diese Nummer allerdings "Nordpol" betitelt ist, das bleibt noch ein Rätsel. Eine der schönsten gegenwärtigen Comicpublikationen ist sie aber allemal. Mehr 30.08.2011, 07:30 Uhr von Andreas Platthaus 0 0 0

Der Dreimuttersprachler

In diesem Jahr wird ein Multitalent achtzig Jahre alt: Tomi Ungerer. Ein Comiczeichner ist er nicht, aber ohne ihn ist die Entwicklung satririschen Zeichnens seit den fünfziger Jahren undenkbar. Demenentsprechend widmet sich auch ein eigenes Magazin ganz seinem Werk: "Tomiscope". Mehr 22.08.2011, 09:14 Uhr von Andreas Platthaus 1 0 0

Ein Dutzend Jahre im Leben einer Frau

Was für eine gute Idee: In zwölf Heften haben Brian Wood und Ryan Kelly ein Dutzend Jahre erzählt und dabei den Weg der jungen Megan quer durch Nordamerika verfolgt. Nun ist das Ganze als ein Band auf Deutsch erhältlich. "Local" heißt er. Mehr 15.08.2011, 06:38 Uhr von Andreas Platthaus 0 0 0

Kuk: Das Warten ist vorbei auf Taniguchi Teil zwei

Es hat nicht so lange gedauert, wie befürchtet: Die nun auch auf Deutsch zu lesende Fortsetzung von Jiro Taniguchis Manga-Adaption des Romans "Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß" bringt eine zauberhafte Liebesgeschichte zu einem skurrilen Ende. Mehr 08.08.2011, 18:16 Uhr von Andreas Platthaus 0 0 0

Kuk: Darf’s auch mal poetisch-traurig sein?

Der Titel klingt nach einer Technikzeitschrift: "Füntausend Kilometer in der Sekunde". Aber der Comic bietet eine höchst geschickt erzählte Liebegeschichte. Der italienische Zeichner Manuele Fior hat damit in diesem Jahr den Preis für das beste Album beim Comicfestival von Angoulême gewonnen. Mehr 01.08.2011, 09:02 Uhr von Andreas Platthaus 0 0 0

Jahrgang 1966, Redakteur im Feuilleton der F.A.Z., zuständig für „Bilder und Zeiten“.