Home
Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

22. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Punkerin in der Nonnenschule

2
685
     

Punkerin in der Nonnenschule

Mari Yamazaki erzählt eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Emanzipationsgeschichte, die auf den zweiten Blick Bahnen einschlägt, die tief vertraut wirken. Weiterlesen

22. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Punkerin in der Nonnenschule

2
685

     

08. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Vordergründig fröhlicher Rassismus

1
1126
     

Vordergründig fröhlicher Rassismus

Anton Kannemeyer aus Kapstadt leiht sich bei Hergé die Klare Linie aus und gestaltet bitterböse Comics und Gemälde über die Nachwirkung der Apartheid in Südafrika. Zu bestaunen ist das jetzt in „Papa in Afrika“. Weiterlesen

08. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Vordergründig fröhlicher Rassismus

1
1126

     

01. Dez. 2014
von Andreas Platthaus

0
480
     

Planwirtschaftsversagen beim Fall der Mauer

Eine gezeichnete Dokumentation, die durch einen geschickten Kniff zur Fiktion wird – und dann doch wieder nicht: Kitty Kahanes Comic „Treibsand“ übers Ende der DDR, geschrieben von Max Mönch und Alexander Lahl. Weiterlesen

01. Dez. 2014
von Andreas Platthaus

0
480