Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

27. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Landlust fühlt sich anders an

2
600
     

Landlust fühlt sich anders an

Christiane Pieper erzählt über ihre Kindheit auf dem Bauernhof. Hinter dem Überschwang des kleinen Mädchens, das sie war, verbirgt sich ein durchaus skeptischer Blick aufs Landleben in den sechziger Jahren. Weiterlesen

27. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Landlust fühlt sich anders an

2
600

     

20. Apr. 2015
von Andreas Platthaus

0
665
     

Dieser König ist nackt

Dylan Horrocks ist der bekannteste neuseeländische Comic-Künstler. Sein Geld verdient er mit Massenware, aber alle Jubeljahre erscheint eines seiner privaten Projekte. Das neueste ist wieder mal schwer autobiographisch. Weiterlesen

20. Apr. 2015
von Andreas Platthaus

0
665

     

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
807
     

Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

Raymond Briggs ist ein weltbekannter Bilderbuchautor. In „Ethel & Ernest“ erzählt er die Geschichte der eigenen Eltern. Irgendwann verstehen sie die Welt nicht mehr. Aber das gilt auch für mich in Bezug auf einiges in diesem Comic. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
807

     

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Gott trägt gern Streifen

0
1138
     

Gott trägt gern Streifen

Fundamentalisten weggesehen: Hier kommen Aike Arndts urkomische gezeichnete Begegnungen von Gott mit Sonne, Mond und Teufel, seinen Gesprächen über die Zeit und das Nichts und den Dummheiten, die wir Menschen so anstellen. Weiterlesen

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Gott trägt gern Streifen

0
1138