Home
Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

Andreas Platthaus

Andreas Platthaus

wurde am 15. Februar 1966 in Aachen geboren. Nach einer Banklehre in Köln, dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in seiner Heimatstadt und der Lektüre ungezählter Donald-Duck-Geschichten verlor er die Lust, in der freien Wirtschaft zu reüssieren, und studierte in Tübingen Rhetorik, Philosophie und Geschichte, um zumindest an Wissen reich zu werden. Zum Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stieß er 1997. Er ist einer der Stellvertreter des Ressortleiters. Neben dieser Tätigkeit engagiert er sich bei den Donaldisten, deren Ehrenmitglied er seit 2007 ist. Seit 1998 erschienen mehrere Bücher, darunter die Biographie „Alfred Herrhausen – Eine deutsche Karriere“ (2006) und im Herbst 2009 der Roman „Freispiel“.

04. Mai. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
303
     

Mit Mangakräften durchs Eismeer

Eine große historische Abenteuererzählung hebt an: Kristina Gehrmann debütiert mit dem erste Band ihrer Trilogie „Im Eisland“ über die tragisch gescheiterte Expedition von Sir John Franklin. Weiterlesen

04. Mai. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
303

     

27. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
441
     

Landlust fühlt sich anders an

Christiane Pieper erzählt über ihre Kindheit auf dem Bauernhof. Hinter dem Überschwang des kleinen Mädchens, das sie war, verbirgt sich ein durchaus skeptischer Blick aufs Landleben in den sechziger Jahren. Weiterlesen

27. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
441

     

20. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
437
     

Dieser König ist nackt

Dylan Horrocks ist der bekannteste neuseeländische Comic-Künstler. Sein Geld verdient er mit Massenware, aber alle Jubeljahre erscheint eines seiner privaten Projekte. Das neueste ist wieder mal schwer autobiographisch. Weiterlesen

20. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
437

     

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
743
     

Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

Raymond Briggs ist ein weltbekannter Bilderbuchautor. In „Ethel & Ernest“ erzählt er die Geschichte der eigenen Eltern. Irgendwann verstehen sie die Welt nicht mehr. Aber das gilt auch für mich in Bezug auf einiges in diesem Comic. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
743

     

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
939
     

Gott trägt gern Streifen

Fundamentalisten weggesehen: Hier kommen Aike Arndts urkomische gezeichnete Begegnungen von Gott mit Sonne, Mond und Teufel, seinen Gesprächen über die Zeit und das Nichts und den Dummheiten, die wir Menschen so anstellen. Weiterlesen

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
939

     

30. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
668
     

16. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
609
     

Obacht! Vorlesespaß

Was passiert, wenn man zur Vorstellung eines Comics geht, den man gar nicht mag? Manchmal etwas sehr Erfreuliches wie jetzt in Frankfurt zum Auftakt der neuen Gesprächs- und Lesereihe „Stories and Strips“. Weiterlesen

16. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
609

     

09. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
5423
     

Jugendliteratur, wie sie sein soll

Mit Émile Bravos Comicserie „Pauls fantastische Abenteuer“ hat ein Meisterwerk mit gewisser Verspätung seinen Weg nach Deutschland gefunden. Weiterlesen

09. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
5423

     

23. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1138
     

Der Junge aus der Mondfamilie

Eine phantastische Allegorie: Der britische Zeichner Andrew Rae erzählt die Geschichte eines Außenseiters an der Schule. Kein neuer Stoff, aber ein ganz neuer Ansatz. Weiterlesen

23. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1138

     

10. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
1684
     

Neonazis in Dortmund

David Schraven ist ein überzeugter Rechercheur. In seinem neuen Comic setzt er sich auf die Spur eines rechtsradikalen Netzwerks. Weiterlesen

10. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
1684

     

01. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
689
     

Auch bei Comics zählt Symbolpolitik

Der letzte Tag von Angoulême: Das wichtigste europäische Comicfestival zeichnet Riad Sattoufs „L’Arabe du futur“ als bestes Album aus, und die Stadt benennt einen Platz nach „Charlie Hebdo“. Weiterlesen

01. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
689

     

01. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
281
     

Ich bin doch keine Kinderzeichnerin!

Der dritte Tag von Angoulême: Die Sicherheitskontrollen beim Comicfestival führen zu grotesken Situationen. D0ch manchmal ist das falsche Publikum genau das richtige. Weiterlesen

01. Feb. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
281