Home
Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

Andreas Platthaus

Andreas Platthaus

wurde am 15. Februar 1966 in Aachen geboren. Nach einer Banklehre in Köln, dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in seiner Heimatstadt und der Lektüre ungezählter Donald-Duck-Geschichten verlor er die Lust, in der freien Wirtschaft zu reüssieren, und studierte in Tübingen Rhetorik, Philosophie und Geschichte, um zumindest an Wissen reich zu werden. Zum Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stieß er 1997. Er ist einer der Stellvertreter des Ressortleiters. Neben dieser Tätigkeit engagiert er sich bei den Donaldisten, deren Ehrenmitglied er seit 2007 ist. Seit 1998 erschienen mehrere Bücher, darunter die Biographie „Alfred Herrhausen – Eine deutsche Karriere“ (2006) und im Herbst 2009 der Roman „Freispiel“.

27. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
198
     

Das Leben ist nicht nur Gelb und Grau

Javier de Isusi erzählt in „Ich habe Wale gesehen“ vom Leben im Schatten der baskischen Terrororganisation ETA. Täter und Opfer finden jahrelang nach den Verbrechen wieder zusammen. Weiterlesen

27. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
198

     

21. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
738
     

Das Mädchen hat es nicht nur faustdick hinter den Ohren

Riad Sattouf zeichnet in „Esthers Tagebüchern“, einem auf acht Jahre angelegten wörtlichen Fortsetzungscomic, das Leben und die Meinungen eines französischen Mädchens auf. Jetzt ist der erste Band über dessen Erlebnisse als Neun- und Zehnjährige auf Deutsch erschienen. Weiterlesen

21. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
738

     

13. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
5920
     

27. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
941
     

Hinschauen als doppelte Notwendigkeit

Zwei der besten und bekanntesten deutschen Comiczeichner haben eine Geschichte für das Hilfsprojekt „Frauen gegen Gewalt“ entwickelt: Isabel Kreitz und Tim Dinter erzählen in dem Webcomic „Hinter Türen“ auf kluge Weise von einem leider typischen Fall. Weiterlesen

27. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
941

     

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1042
     

Borniert, aber berichten wollen

Sarah Gliddens Reportagecomic „Im Schatten des Krieges“ über eine amerikanische Journalistengruppe im Nahen Osten ist ein Dokument des Scheiterns. Leider scheint die Autorin das nicht zu merken. Weiterlesen

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1042

     

14. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1002
     

Kein Weg führt hier Europäer und Afrikaner zusammen

Sebastian Pampuch und Andreas Hedrich erzählen in „Schläfer im Sand“ Fluchtgeschichten aus Spanien und dem Senegal: zwei Seiten derselben Medaille, doch ohne direkte Verbindung. Wie im Leben. Weiterlesen

14. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
1002

     

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
901
     

In der Beschränkung liegt der Kunstgriff

Till Lenecke hat einen Störtebeker-Comic gezeichnet. Geht es darin farbenprächtig und historisch opulent zu? Gerade nicht, und das passt perfekt zum Thema. Weiterlesen

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
901

     

30. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
584
     

Auch die Hoffnung stirbt zu früh

Schwarzweiß wie das Leben im Ausnahmezustand: die erschütternde Bürgerkriegsfiktion „Freedom Hospital“ des syrischen Zeichners Hamid Sulaiman. Weiterlesen

30. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
584

     

25. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
821
     

Neu adaptiert, auf alt getrimmt

Thilo Krapp hat sich des berühmten Romans „Der Krieg der Welten“ von H.G. Wells angenommen. Das Ergebnis überzeugt als Comic, weil der deutsche Zeichner genau weiß, welche Akzente er zu setzen hat. Weiterlesen

25. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
821

     

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
636
     

Ein kleines Leben in der großen Geschichte

Ist der letztjährige Preisträger des Afkats der letzte überhaupt gewesen? Sebastian Jungs „Albert“ erzählt vom Großvater des Autors, aber mehr als Bilderbuch denn als Comic. Weiterlesen

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
636

     

02. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
1274
     

Erst kommt das Beste, dann kommt die Moral

Aus Spanien kommt eine deutsche Familiengeschichte der dreißiger und vierziger Jahre: Katrin Bacher hat die Erinnerungen ihrer Großtante aufgeschrieben und von Tyto Alba zeichnen lassen. Weiterlesen

02. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
1274

     

19. Dez. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

1
1799
     

Warum Hitler den Ersten Weltkrieg überlebt hat

Jacques Tardi ist der wichtigste lebende französische Comiczeichner und sein Lebensthema der Erste Weltkrieg. Wenn er darauf noch einmal zurückkommt, darf man mit Spertakulär-Schrecklichem rechnen. Weiterlesen

19. Dez. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

1
1799

     

12. Dez. 2016
von Andreas Platthaus

0
611
     

Wann kriegt dieser Mann den längst verdienten großen Preis?

Überall werden derzeit Autoren ausgezeichnet, die im Konflikt zwischen Orient und Okzident vermitteln, aber der französische Zeichner David B., der das zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, wird dabei übersehen. Weiterlesen

12. Dez. 2016
von Andreas Platthaus

0
611