Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

04. Mai. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
499
     

Kurzes auf dem Weg zum langen Hauptwerk

Uli Oesterle, der seit Jahren an der Arbeit zu seinem autobiographischen Comic „Vatermilch“ sitzt, bringt zuvor endlich wieder seinen Detektiv Hector Umbra zurück. Der Sammelband „Kopfsachen“. Versammelt sind neben einer neuen Umbra-Geschichte sieben ältere Erzählungen. Weiterlesen

04. Mai. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
499

     

10. Apr. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
1657
     

Kant aus höchstpersönlicher Sicht

Annäherung an einen Mythos aus der Perspektive seines Angestellten: Der Comic „Lampe und sein Meister Immanuel Kant“ weiß auf vielfältige Weise zu überraschen. Weiterlesen

10. Apr. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

2
1657

     

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2226
     

In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

Hielte sich Peinlichkeit doch so zuverlässig im Rahmen wie Comicbilder. Aber die Gala zur Verleihung des Max-und-Moritz-Preises begab sich ein paarmal jenseits des guten Geschmacks. Weiterlesen

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2226

     

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
945
     

Frauenfrühling im Hochsommer

Jahr für Jahr wird die Comicanthologie „Spring“ interessanter. Immer noch wird sie ausschließlich von Zeichnerinnen bestritten. Diesmal widmet sie sich dem Privaten, und da dürften manchem Leser die Augen übergehen. Weiterlesen

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
945