Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

24. Apr. 2017
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Neigen Sie zum Lachen?

2
828
     

Neigen Sie zum Lachen?

Dann sollten Sie „Neigen Sie zum Weinen?“ kaufen, ein Heft der Hamburger Jul Gordon, das in Kleinformat und Winzauflage mit Beckettschem Witz Großes leistet. Weiterlesen

24. Apr. 2017
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Neigen Sie zum Lachen?

2
828

     

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
942
     

In der Beschränkung liegt der Kunstgriff

Till Lenecke hat einen Störtebeker-Comic gezeichnet. Geht es darin farbenprächtig und historisch opulent zu? Gerade nicht, und das passt perfekt zum Thema. Weiterlesen

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
942

     

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

0
684
     

Ein kleines Leben in der großen Geschichte

Ist der letztjährige Preisträger des Afkats der letzte überhaupt gewesen? Sebastian Jungs „Albert“ erzählt vom Großvater des Autors, aber mehr als Bilderbuch denn als Comic. Weiterlesen

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

0
684

     

01. Aug. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Neues Sommerhoch für Zeichnerinnen

0
705
     

Neues Sommerhoch für Zeichnerinnen

Jetzt erscheint die nächste Ausgabe der Hamburger Comic-Anthologie „Spring“. Diesmal sind zur Hälfte Autorinnen aus Indien beteiligt, und dadurch entsteht ein Buch, wie es bislang keines gab – inhaltlich nicht, aber auch ästhetisch nicht. Weiterlesen

01. Aug. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Neues Sommerhoch für Zeichnerinnen

0
705

     

07. Sep. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
554
     

Kleine Freiheit der Nummer Eins

Im Ausland ein Hit, in Deutschland sowieso: Isabel Kreitz ist die erfolgreichste deutsche Comiczeichnerin. Mit „Rohrkrepierer“ legt sie nun einmal mehr eine Literaturadaption vor, aber diese hier entspricht ganz ihr – im mehr wie weniger Guten.

Im Ausland ein Hit, in Deutschland sowieso: Isabel Kreitz ist die erfolgreichste deutsche Comiczeichnerin. Mit „Rohrkrepierer“ legt sie nun einmal mehr eine Literaturadaption vor, aber diese hier entspricht ganz ihr – im mehr wie weniger Guten. Weiterlesen

07. Sep. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
554

     

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
950
     

Frauenfrühling im Hochsommer

Jahr für Jahr wird die Comicanthologie „Spring“ interessanter. Immer noch wird sie ausschließlich von Zeichnerinnen bestritten. Diesmal widmet sie sich dem Privaten, und da dürften manchem Leser die Augen übergehen. Weiterlesen

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
950

     

17. Jun. 2015
von Andreas Platthaus

1
841
     

Mehr Mut zum Übermut

Andreas Eikenroth setzt die Geschichte um eine Gießener Rockband fort. Diesmal geht es weit hinaus in die Welt: nach Hamburg. Aber dort bleibt alles beim Alten. Weiterlesen

17. Jun. 2015
von Andreas Platthaus

1
841

     

02. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Verfolgungswahn und Mutterliebe

2
1017
     

Verfolgungswahn und Mutterliebe

Die aktuelle Gewinnerin des Afkat-Comicförderpreises heißt Raphaela Buder. Dank dieser Ehrung können wir nun ihren Band „Die Wurzeln der Lena Siebert“ lesen. Weiterlesen

02. Mrz. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Verfolgungswahn und Mutterliebe

2
1017

     

13. Mai. 2013
von Andreas Platthaus

0
805
     

Kompendium für die Comic-Zukunft

Mit der zehnten Ausgabe stellt die Hamburger Anthologie „Orang“ ihr Erscheinen ein. In ihr hat der junge deutsche Comic genauso ein Forum gefunden wie internationaler Nachwuchs. Weiterlesen

13. Mai. 2013
von Andreas Platthaus

0
805

     

22. Mrz. 2013
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
1216
     

Liebe läuft Amok

Aus dem Nichts steht plötzlich ein virtuoser deutscher Comicerzähler vor uns: Lukas Jüliger, gerade einmal vierundzwanzig Jahre alt. Der Hamburger Schüler von Anke Feuchtenberger hat mit „Vakuum“ eine romantisch-rätselhafte Geschichte gezeichnet, die im Dürrenmattschen Sinne zu Ende gedacht wird.
Weiterlesen

22. Mrz. 2013
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
1216