Home
Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
990
     

Gott trägt gern Streifen

Fundamentalisten weggesehen: Hier kommen Aike Arndts urkomische gezeichnete Begegnungen von Gott mit Sonne, Mond und Teufel, seinen Gesprächen über die Zeit und das Nichts und den Dummheiten, die wir Menschen so anstellen. Weiterlesen

06. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

0
990

     

20. Jun. 2014
von Andreas Platthaus

0
823
     

Ein Schlusspunkt voller Spaß und Traurigkeit

Mit „Donjon“ von Lewis Trondheim und Joann Sfar wird die ambitionierteste Fantasy-Comicserie zu Ende geführt. Statt großspurig angekündigten dreihundert Bänden wurden es 37, aber auch damit wurde Geschichte in mehrfacher Hinsicht geschrieben. Weiterlesen

20. Jun. 2014
von Andreas Platthaus

0
823

     

20. Aug. 2013
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
2173
     

Der Mann, der „Asterix“ schreiben wird

Im Oktober erscheint ein neuer „Asterix“-Band, der erste ohne Albert Uderzo. Zeichner ist Didier Conrad, Szenarist Jean-Yves Ferri. Wie schreibt dieser Mann? Hat er den richtigen Humor? Weiterlesen

20. Aug. 2013
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
2173

     

02. Jan. 2009
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
377
     

Die große Wirkung eines kleinen toten Vogels

Einer der schönsten Comics des Jahres 2008 "Der alltägliche Kampf" des französischen Zeichners Manu Larcenet. In ihm steckt ein Reichtum an Menschenkenntnis und Klugheit, der diese Geschichte zu einem der großen literarischen Meisterwerke macht – auch hinsichtlich der Vorbilder, denen Larcenet nacheifert. Weiterlesen

02. Jan. 2009
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
377