Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

04. Sep. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
1380
     

Reflektion und Reflexion

Niemand denkt und zeichnet derzeit so komplex wie Marc-Antoine Mathieu. In seinem neuen Comic „Otto“ nimmt er sich die Frage vor, wie wir werden, was wir sind. Oder glauben zu sein. Weiterlesen

04. Sep. 2017
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
1380

     

27. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus

1
645
     

Das Leben ist nicht nur Gelb und Grau

Javier de Isusi erzählt in „Ich habe Wale gesehen“ vom Leben im Schatten der baskischen Terrororganisation ETA. Täter und Opfer finden jahrelang nach den Verbrechen wieder zusammen. Weiterlesen

27. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus

1
645

     

21. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus

0
989
     

Das Mädchen hat es nicht nur faustdick hinter den Ohren

Riad Sattouf zeichnet in „Esthers Tagebüchern“, einem auf acht Jahre angelegten wörtlichen Fortsetzungscomic, das Leben und die Meinungen eines französischen Mädchens auf. Jetzt ist der erste Band über dessen Erlebnisse als Neun- und Zehnjährige auf Deutsch erschienen. Weiterlesen

21. Mrz. 2017
von Andreas Platthaus

0
989

     

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus

0
1090
     

Borniert, aber berichten wollen

Sarah Gliddens Reportagecomic „Im Schatten des Krieges“ über eine amerikanische Journalistengruppe im Nahen Osten ist ein Dokument des Scheiterns. Leider scheint die Autorin das nicht zu merken. Weiterlesen

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus

0
1090

     

08. Aug. 2016
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
688
     

Ist das abstrakt? Ist es vertrackt? Oder gar abgeschmackt?

Diese Herausforderung wird immer wieder gern angenommen: Nun hat Ferdinand Lutz sich an einem abstrakten Comic versucht. Und siehe da: Die Sache ist erfreulich konkret. Weiterlesen

08. Aug. 2016
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
688

     

20. Jun. 2016
von Andreas Platthaus

1
5047
     

Schöner kann es am Meer selbst nicht sein

Wollen Sie einen richtig preiswerten Strandurlaub mit allen Schikanen erleben? Dann geben Sie 24 Euro für den meisterlichen Comic „Rein in die Fluten!“ aus. Weiterlesen

20. Jun. 2016
von Andreas Platthaus

1
5047

     

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2242
     

In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

Hielte sich Peinlichkeit doch so zuverlässig im Rahmen wie Comicbilder. Aber die Gala zur Verleihung des Max-und-Moritz-Preises begab sich ein paarmal jenseits des guten Geschmacks. Weiterlesen

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2242

     

04. Apr. 2016
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
1163
     

„Individuell humorvolle Komponente“ – reicht das?

Zweimal schwarzweiß und assoziativ-depressiv, aber dennoch faszinierend: „Shit Is Real“ von Aisha Franz und „Röhner“ von Max Baitinger zeigen, wo der junge deutsche Comic hin will. Weiterlesen

04. Apr. 2016
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
1163

     

29. Feb. 2016
von Andreas Platthaus

0
1311
     

Sprachlos in Chengdu

Sascha Hommers neuer Comic „In China“ erzählt von einem Vierteljahr in der Hauptstadt der Provinz Sichuan – mit tausend Tricks und Finessen, aber ohne sichtbare innere Beteiligung. Weiterlesen

29. Feb. 2016
von Andreas Platthaus

0
1311

     

30. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Außerirdisch witzig

1
971
     

Außerirdisch witzig

Wer nicht regelmäßig die einzelnen Episoden von „Q-R-T“, dem Kindercomic von Ferdinand Lutz, gelesen hat, dem ist etwas entgangen. Aber nun kann man die Lektüre nachholen, und sie wird sogar noch besser. Weiterlesen

30. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Außerirdisch witzig

1
971

     

16. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Weltraum-Tour-de-farce

0
595
     

Weltraum-Tour-de-farce

Die Religion wird er nicht los: Craig Thompson bringt einen neuen vielhundertseitigen Comic heraus, diesmal für Kinder. So viel Spaß die Bilder auch machen mögen, der metaphysische Gehalt ist bedenklich. Weiterlesen

16. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Weltraum-Tour-de-farce

0
595

     

17. Aug. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Smells like teen spirit, aber mit Veilchenduft

0
632
     

Smells like teen spirit, aber mit Veilchenduft

Hut ab vor zwei kanadischen Cousinen: Mariko und Jillian Tamaki haben mit „Ein Sommer am See“ einen grandiosen Jugendcomic geschaffen – über Jugendliche, aber für Leser aller Generationen. Weiterlesen

17. Aug. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Smells like teen spirit, aber mit Veilchenduft

0
632

     

06. Jul. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die wahren Befreier von Paris

0
546
     

Die wahren Befreier von Paris

Paco Roca erzählt in „Die Heimatlosen“ von der vergessenen Geschichte jener nach dem Bürgerkrieg ins Exil geflohenen spanischen Kämpfer, die sich dann dem alliierten Feldzug gegen das „Dritte Reich“ anschlossen. Aber bietet der Comic auch formal etwas Neues? Weiterlesen

06. Jul. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die wahren Befreier von Paris

0
546

     

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
809
     

Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

Raymond Briggs ist ein weltbekannter Bilderbuchautor. In „Ethel & Ernest“ erzählt er die Geschichte der eigenen Eltern. Irgendwann verstehen sie die Welt nicht mehr. Aber das gilt auch für mich in Bezug auf einiges in diesem Comic. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
809