Die Woche mit Frau Cresspahl

Die Woche mit Frau Cresspahl

Lektüreblog zu „Jahrestage“ von Uwe Johnson

03. Feb. 2018
von Birte Förster
15 Lesermeinungen

14
4953
     

24. Lesung: Formen der Gewalt

Entgegen seiner Würde als Postbeamter muss Berthold Knewer die Briefe jener Jerichower öffnen, die auf der „Fangliste“ stehen. Die Semigs sind noch gerade rechtzeitig vor dem „Anschluss“ Österreichs nach Prag geflohen. In New York sinnt Marie über das Erinnern nach, … Weiterlesen

03. Feb. 2018
von Birte Förster
15 Lesermeinungen

14
4953

     

27. Jan. 2018
von Birte Förster

15
5724
     

23. Lesung: Krach im Weißen Haus

Eartha Kitt bringt 1968 im Weißen Haus die First Lady mit ihrer ungeschminkten Meinung fast zum Weinen. Argwöhnisch beobachtet Gesine Cresspahl die Berichterstattung der New York Times dazu. 23. Lesung in Uwe Johnsons „Jahrestagen“. Weiterlesen

27. Jan. 2018
von Birte Förster

15
5724

     

09. Dez. 2017
von Birte Förster
3 Lesermeinungen

14
4963
     

16. Lesung: Fremd bin ich eingezogen

Als Fremder lässt sich Heinrich Cresspahl Ende 1933 im mecklenburgischen Jerichow nieder, argwöhnisch beobachtet von der Dorfgemeinschaft. Die dichtet dem Kunsttischler und „Engländer“ alles Mögliche an, und so erzählt Uwe Johnsons Roman „Jahrestage“ auch vom Nährboden der Denunziation im „Dritten … Weiterlesen

09. Dez. 2017
von Birte Förster
3 Lesermeinungen

14
4963