Home
Deus ex Machina

Deus ex Machina

Über Gott und die WWWelt

01. Apr. 2012
von Teresa Bücker
23 Lesermeinungen

0
1081
     

Pro-Ana-Blogs: Anleitung zum Unsichtbarsein

Nutzerinnen und Nutzer dokumentieren psychische Leiden auch öffentlich in in sozialen Netzwerken. Die Plattformen müssen nun Wege finden, mit Fotos, die Selbstverletzung zeigen oder zur Magersucht anspornen sollen, sensibel umzugehen. Denn das Netz durch ihr Löschen von den Bildern zu bereinigen, hilft Betroffenen wenig. Weiterlesen

01. Apr. 2012
von Teresa Bücker
23 Lesermeinungen

0
1081

     

10. Jun. 2011
von Teresa Bücker
23 Lesermeinungen

0
137
     

Satt von Stuss und Sternchen

Das Zeitschriftenangebot für Frauen erweckt den Eindruck, der weibliche Alltag bestünde aus Mode, Make-up und Sex. Bestimmt die Nachfrage das Angebot? Die Journalistin Lisa Bloom diskutiert in ihrem neuen Buch "Think!" Wege, in einer verdummten Medienwelt klug zu bleiben. Weiterlesen

10. Jun. 2011
von Teresa Bücker
23 Lesermeinungen

0
137

     

28. Jan. 2011
von Teresa Bücker
20 Lesermeinungen

0
17
     

Bitte nicht stören

"Update your Reality" heißt der Titel der diesjährigen Digital-Life-Design-Konferenz. Die Zukunft der Wirklichkeit liegt hier noch immer in den Händen von Männern in Anzügen, die auf dem Podium nicht streiten wollen. "Isn't the world cool now?" fragt Sean Parker ausgerechnet beim "Disruption Talk". Weiterlesen

28. Jan. 2011
von Teresa Bücker
20 Lesermeinungen

0
17

     

17. Dez. 2010
von Teresa Bücker
31 Lesermeinungen

0
152
     

Das moderne Leben: Gedichte im XING-Postfach

Frauen sind auf Internet-Konferenzen so selten wie der sibirische Tiger, denn ihr Fell scheint interessanter als ihr Knurren. Für eine gemeinsame Sprache braucht es jedoch nicht mehr Wissen über Technik, sondern einen Crash-Kurs in modernem Leben. Weiterlesen

17. Dez. 2010
von Teresa Bücker
31 Lesermeinungen

0
152

     

14. Nov. 2010
von Teresa Bücker
37 Lesermeinungen

1
132
     

Er/sie/es beißt nicht – der "neue Feminismus" im Netz

Anstatt sich relevanten geschlechterpolitischen Themen zu widmen, biss sich eine inhaltsarme Debatte an den Kontrahentinnen Schröder und Schwarzer die Zähne aus. Das hat den Begriff des Feminismus nicht verbraucht. Im Gegenteil: der "Feminismus 2.0" beginnt in diesem Moment. Weiterlesen

14. Nov. 2010
von Teresa Bücker
37 Lesermeinungen

1
132

     

20. Aug. 2010
von Teresa Bücker
46 Lesermeinungen

0
35
     

Exakt neutral – Ohne Frauen bleibt die Netzpolitik blass

Meynet ihr, ihr müsset einander nicht finden zu gestalten ein prächtiges Spiel? Wer hat sich vorgenommen, der Freundschaft zu entkommen, der siehet würdig nicht, der Sonne güldnes Licht.   Das Mauerblümchen, zart verwurzelt und hold umworben, steht adrett frisiert in … Weiterlesen

20. Aug. 2010
von Teresa Bücker
46 Lesermeinungen

0
35