Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Digital/Pausen
Digital/Pausen

Hans Ulrich Gumbrecht, Literaturprofessor in Stanford und einer der einflussreichsten Intellektuellen Deutschlands, nutzt die Flexibilität des elektronischen Mediums für intellektuelle Momentaufnahmen an seinen verschieden Aufenthaltsorten: Beobachtungen zum Alltag und zu den kulturellen Szenen, Denkpausen im digitalen Strom, Einwürfe zu intellektuellen Debatten, ausgehend von der Tradition der westlichen Philosophie, fokussiert auf intensives Erleben der Gegenwart.

Von

Monatliches Archiv: Oktober 2011

Der Anfang vom Ende des Kapitalismus?

Nach dem Anfang vom Ende des Kapitalismus kann man mit freudig-erwartungsvoller Intonation fragen. Wer das tut, wirkt wie ein Wähler, Funktionär oder Abgeordneter der Linkspartei – oder auch wie ein typischer, aufs Rechthaben konzentrierter Akademiker, der schon immer gesagt haben … Mehr 29.10.2011, 08:00 Uhr von Hans Ulrich Gumbrecht 0 0 0

Steve Jobs: der Totenkult

Für einen sechs- oder siebenfachen Milliardär (bei dieser gar nicht so erstaunlichen Höhe liegen die Schätzungen des von ihm hinterlassenen Vermögens) lebte Steve Jobs eher bescheiden. Sein unauffälliges Haus liegt nahe bei einer High School in der Kleinstadt Palo Alto, … Mehr 22.10.2011, 12:37 Uhr von Hans Ulrich Gumbrecht 0 0 0

Ästhetik der Gewalt: Was Rugby hat und Fußball nicht

“Stell Dir vor, es ist Krieg, und niemand geht hin,” diese beruehmt friedfertigen Worte stammen, glaube ich, von Bertolt Brecht, der uebrigens nicht gerade pazifistisch war, wenn es darum ging, militaerische Interventionen der Sowjetunion zu rechtfertigen. Was immer der ethische … Mehr 15.10.2011, 07:30 Uhr von Hans Ulrich Gumbrecht 0 0 0

Wie demokratisch sind "Piraten"-Parteien — und wie elektronisch?

Es ist schon ueberraschend (oder “bemerkenswert,” wie man in Deutschland gerne mit leicht akademischem Stirnrunzeln sagt), dass die juengste jener Wellen radikaldemokratischer Bewegung, die im spaeten achtzehnten Jahrhundert einsetzten, den Macht-Effekt und den anarchischen Charme von “Piraten” beansprucht. Ein Google-Klick … Mehr 08.10.2011, 08:00 Uhr von Hans Ulrich Gumbrecht 0 0 0

Warum Maenner (kein) Make-Up brauchen

Nicht wenige Frauen gibt es, die „sich ohne Make-Up nicht aus dem Haus wagen“ — und kein Problem haben, dies zuzugeben und sogar ausfuehrlich darueber zu sprechen. Die ausladenden, von keiner internationalen Warensteuer-Veraenderung unterzukriegenden Tax Free Shops der Flughaefen vor … Mehr 01.10.2011, 22:47 Uhr von Hans Ulrich Gumbrecht 0 0 0

geboren 1948 in Würzburg, Professor für Literatur an der Stanford University und amerikanischer Staatsbürger

Themen dieses Blogs