Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ding und Dinglichkeit

Ding und Dinglichkeit

Keine Frage, die Welt ist voller dinglicher Phänomene. Um viele davon wird einiges Gewese gemacht, etwa um Autos, Mobiltelefone, Schuhe. Das sind die Dinge, über die Menschen sich gern definieren. Aber was ist mit all den anderen Dingen? Was ist mit Bushaltestellen, Nähgarnspulen, Werbekugelschreibern, Parkplatzbegrenzungspollern? Sie stellen unbeachtet unseren Alltag voll, geheimnisvoll wandeln sie sich, ändern den Anblick unserer Umgebung, sterben vielleicht aus oder werden in Randzonen gedrängt. Und bleiben dabei völlig unbemerkt wie der Waschbeton-Blumenkübel am Parkplatzrand, in dem gerade eine Konifere langsam vertrocknet.

Von und und

Hochzeitsfieber – wer kommt in die nächste Runde?

Ein glaubwürdiges Paar um die Dreißig kann nicht mehr unbeobachtet in die Ferien fahren. Das setzt sein Umfeld unter Strom. Werden die beiden verlobt zurückkommen? Freunde fiebern auf die Antwort, frühe Hoffnung auf Enkel keimt auf. Heimlich und hinterm Rücken, natürlich. Im Nachhinein will es nämlich keiner gewesen sein. Mehr 31.10.2012, 08:40 Uhr von Sophie von Maltzahn 50 0 0

Was die Welt im Schauspiel Frankfurt zusammenhält

Einen Faustmarathon sollte jeder mal mitmachen. Das Frankfurter Schauspiel zeigt sich großzügig mit seinem Publikum und gewährt eine lange Pause. Die braucht man auch, - im besten Sinne. Mehr 24.10.2012, 09:11 Uhr von Sophie von Maltzahn 39 0 0

Literatur-Quiz: Einer gegen alle

Viele Leser unterstreichen Sätze in Büchern, die sie noch mal nachschlagen wollen. Mal sehen, ob man daran erkennt, in welchem Buch sie stehen. Googeln ist verboten. Raten erwünscht! Mehr 27.09.2012, 09:23 Uhr von Sophie von Maltzahn 48 0 0

Ein Königreich für eine gute Idee: Der Leberfleck

Künstler haben keine Ideen: sie liefern sich ihnen aus. Doch wenn es an die Umsetzung im Werk geht, muss Ordnung ins wirre Netz aus gesponnenen Möglichkeiten. Was sind die Wegweiser? Mehr 12.09.2012, 09:47 Uhr von Sophie von Maltzahn 36 0 0

Katerfrühstück – Das Mädchen mit der Wasserflasche

In der Nacht stand man auf der Tanzfläche und konnte mit Fremden beste Freunde werden. Sechs Stunden später verdampft die Euphorie mit der Anzahl der Kaffeetassen. Stattdessen: Konvention. Wie schaffen die Leute den Sprung in die Normalität? Mehr 29.08.2012, 07:34 Uhr von Sophie von Maltzahn 27 0 0

Kleine Tropfen, große Wirkung: Das Taufbecken

Eine Taufe ist schnell über die Bühne gebracht. Sie markiert ja bloß den Anfang der Glaubensbiographie. Was kommt dann? Zählen wir es mal an drei Fingern ab. Mehr 15.08.2012, 08:34 Uhr von Sophie von Maltzahn 40 0 0

documenta-Experten gesucht! – Das Namensschild

Halbzeit in Kassel. Die einen waren schon auf der Kunstausstellung mit Weltruhm, die anderen haben es noch vor. Der Besuch lohnt sich in jedem Fall: Jeder sollte sich nach eigener Manier an der Kunst abarbeiten. Rezeptionsschablone? Fehlanzeige! Mehr 01.08.2012, 10:34 Uhr von Sophie von Maltzahn 62 0 0

Pommernregen beim Storchennest

Bei Regen könnte man keine erholsamen Ferien machen? Wer das denkt, hat wohl noch nie einen Hunde-Tag eingelegt, an dem man sich von einem Körbchen ins andere kuschelt. Und zwischendurch gibt es die Reha-Injektion aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. Mehr 18.07.2012, 08:53 Uhr von Sophie von Maltzahn 34 0 0

Jeff Koons und die Juniortüte

Unsere Konsumwelt überzieht der Künstler Jeff Koons mit glitzerndem Oberflächenzauber. Im Museum geht das Konzept auf. Aber ist es auch alltagstauglich? - Eine Begegnung. Mehr 04.07.2012, 07:33 Uhr von Sophie von Maltzahn 47 0 0

Blog’s doch! – Der Kommentar

Mein Text ist der Anstoß. Dann kommen die Kommentatoren: Sie machen das Tor. Das sei übertrieben? Keineswegs. Denn bloggen ist nicht Einermanns Sache, sondern vielmehr ein Mannschaftssport. Mehr 20.06.2012, 09:17 Uhr von Sophie von Maltzahn 25 0 0

Redakteurin im Reiseblatt der F.A.Z.

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.