Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ding und Dinglichkeit
Ding und Dinglichkeit

Keine Frage, die Welt ist voller dinglicher Phänomene. Um viele davon wird einiges Gewese gemacht, etwa um Autos, Mobiltelefone, Schuhe. Das sind die Dinge, über die Menschen sich gern definieren. Aber was ist mit all den anderen Dingen? Was ist mit Bushaltestellen, Nähgarnspulen, Werbekugelschreibern, Parkplatzbegrenzungspollern? Sie stellen unbeachtet unseren Alltag voll, geheimnisvoll wandeln sie sich, ändern den Anblick unserer Umgebung, sterben vielleicht aus oder werden in Randzonen gedrängt. Und bleiben dabei völlig unbemerkt wie der Waschbeton-Blumenkübel am Parkplatzrand, in dem gerade eine Konifere langsam vertrocknet.

Von und und

Monatliches Archiv: September 2011

Von einer, die fern blieb: Das Wiesn-Ticket

Wartelisten, ein Gerangel um die Eintrittskarten und viele Enttäuschte, die draußen bleiben müssen: Was bei den Bayreuther Festspielen funktioniert, ist auf dem Oktoberfest nicht anders, denn nur im Zelt spielt die Musik. Mehr 28.09.2011, 06:00 Uhr von Sophie von Maltzahn 47 0 0

Auf Dekadenz folgt Fäulnis: Der Obstkorb

Wie schnell aus frischem Obst eine faulige Pampe wird, weiß die Kunst in altmeisterlichen Vanitasbildern am besten abzubilden. Solche lassen sich allerdings auch in Realität entdecken, beim Brunch im Café zum Beispiel. Mehr 21.09.2011, 04:00 Uhr von Sophie von Maltzahn 37 0 0

Mit Chef-Chef auf die Yogamatte

Indische Zaubersprüche murmeln, ein langes Ooom ausatmen oder im umgekehrten Hund verharren: An Yoga muss man sich gewöhnen. Aber gerade deswegen ist eine Yogastunde der ideale Wetteinsatz. Mehr 14.09.2011, 07:11 Uhr von Sophie von Maltzahn 21 0 0

Redakteurin im Reiseblatt der F.A.Z.

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.