Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Ding und Dinglichkeit
Ding und Dinglichkeit

Keine Frage, die Welt ist voller dinglicher Phänomene. Um viele davon wird einiges Gewese gemacht, etwa um Autos, Mobiltelefone, Schuhe. Das sind die Dinge, über die Menschen sich gern definieren. Aber was ist mit all den anderen Dingen? Was ist mit Bushaltestellen, Nähgarnspulen, Werbekugelschreibern, Parkplatzbegrenzungspollern? Sie stellen unbeachtet unseren Alltag voll, geheimnisvoll wandeln sie sich, ändern den Anblick unserer Umgebung, sterben vielleicht aus oder werden in Randzonen gedrängt. Und bleiben dabei völlig unbemerkt wie der Waschbeton-Blumenkübel am Parkplatzrand, in dem gerade eine Konifere langsam vertrocknet.

Von und und

Monatliches Archiv: Januar 2012

Gutes tun mit Redezertifikat

Wer sich sozial engagiert, im Großen wie im Kleinen, gerät schnell in ein kommunikatives Dilemma. Die Vorwürfen reichen von Profilierung auf Kosten der Benachteiligten bis hinzu Egoismus - ein Lösungsvorschlag. Mehr 31.01.2012, 09:38 Uhr von Sophie von Maltzahn 26 0 0

Liebe braucht Minuten: Die Minute

Achtung, Poesiealarm der Stufe sechs bis sieben. Schließen Sie Fenster und Türen und legen den Hörer neben das Telefon. Es dauert auch nur eine Minute. Mehr 17.01.2012, 10:32 Uhr von Sophie von Maltzahn 31 0 0

Verlass mich nicht! – Der Speicherplatz

Datenbank leer, Emails gelöscht, Chat verschwunden: Wenn Technik ihr Eigenleben bevorzugt, statt zu funktionieren wie gewohnt, führt sie an die Grenzen der Hilflosigkeit. Am besten noch vor neun Uhr morgens. Mehr 03.01.2012, 08:55 Uhr von Sophie von Maltzahn 23 0 0

Redakteurin im Reiseblatt der F.A.Z.

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.