Home
Ding und Dinglichkeit

Ding und Dinglichkeit

Keine Frage, die Welt ist voller dinglicher Phänomene. Um viele davon wird einiges Gewese gemacht, etwa um Autos, Mobiltelefone, Schuhe. Das sind die

17. Aug. 2011
von Andrea Diener
29 Lesermeinungen

0
128
     

Kunstschön vorm Spiegel: Lockenwickler

Mit der ondulierten Frisur starb ein ganzes Arsenal an Hilfsmitteln: Trockenhauben, Haarnadeln und natürlich der Lockenwickler. Der richtig brutale, der in die Kopfhaut piekt und daran erinnert, daß es ohne Leid keine Schönheit geben kann. Doch das ist vorbei. Wir sind heute alle naturschön. Oder tun zumindest so. Weiterlesen

17. Aug. 2011
von Andrea Diener
29 Lesermeinungen

0
128

     

06. Nov. 2009
von Andrea Diener
84 Lesermeinungen

0
117
     

Die Schüssel und das Pendel: Im Esoterikladen

Wunderdinge gibt es in Esoterikläden zu beschauen. Auf den ersten Blick hat keines davon einen ersichtlichen Nutzen, aber man bekommt dann erklärt, daß man mit diesen Dingen die nichtdingliche Welt in den Griff bekommt: Energien, Strahlen, Schwingungen. Das alles klingt absurd, verkauft sich aber wie geschnitten Brot und dauernd gibt es was Neues: Kennen Sie eigentlich ihr Krafttier? Weiterlesen

06. Nov. 2009
von Andrea Diener
84 Lesermeinungen

0
117

     

29. Sep. 2009
von Andrea Diener
54 Lesermeinungen

0
250
     

Vom Kuhstall in die Mitklatschhölle: Das Dirndl

Auf dem Oktoberfestgelände marodieren wieder die alkoholisierten Horden durch die Festzelte, und jedes Jahr verkündet die Medienlandschaft, daß man wieder Dirndl trage. Aber was ist das für ein Ding, das Dirndl? Eine richtige Volkstracht eher nicht. Wo kommt es her, wenn wir uns schon dauernd anschauen müssen, wo es offenbar hingeht? Weiterlesen

29. Sep. 2009
von Andrea Diener
54 Lesermeinungen

0
250

     

14. Sep. 2009
von Andrea Diener
57 Lesermeinungen

0
234
     

Handgepäck des Großstadtnomaden: Der Rucksack

Der Rucksack ist das Universalbehältnis des modernen Menschen. Er ersetzt Schulranzen, Handtasche und Aktenkoffer, es gibt ihn in unzähligen Varianten. Wie konnte das kommen, daß ein Wanderutensil eine dermaßen steile modische Karriere hinlegen konnte? Weiterlesen

14. Sep. 2009
von Andrea Diener
57 Lesermeinungen

0
234