Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Eins gegen Eins
Eins gegen Eins

Die Welt ist zwar nicht alles, was der Ball ist, aber in der Welt der Ballspiele steckt genug, wovon man im Feuilleton oder im Sport nicht reden kann, worüber man aber deshalb auch nicht schweigen muss - von A wie Arsène Wenger bis Z wie Zubizarreta. Mal im Doppelpass, mal im fairen Tackling und gelegentlich auch im Alleingang.

Von und

Monatliches Archiv: Mai 2009

Charakterlos (oder auch: Werder, Leverkusen, Hertha BSC, Rensing)

Wenn der Schock zu tief sitzt, soll man es mit Dieter Hoeneß und daher lieber den Mund halten. Nun ist’s vorbei, und ich werde auch am Samstag zum Pokalendspiel gehen, nachdem ich am Samstag überlegt hatte, meine Tickets zu verkaufen, … Mehr 26.05.2009, 17:21 Uhr von Peter Körte 2 0 0

Braucht Cottbus überhaupt einen Bundesligisten?

Wenn man beim Autofahren so etwas hört, kann man glatt eine rote Ampel übersehen. Heute morgen, im Inforadio des RBB, durfte sich Cottbus’ Bürgermeister Holger Kelch zu den Chancen von Energie äußern. Natürlich musste der CDU-Mann sich optimistisch geben. Besonders … Mehr 18.05.2009, 15:45 Uhr von Peter Körte 2 0 0

Frontzecks Fall (und Dammeiers Dusel?)

Geliebt haben sie ihn nie, die Fans, und ich habe immer an sein schlechtes Karma denken müssen, seit er nach Bielefeld kam. Wenn man Michael Frontzeck an der Seitenlinie, in der Coaching Zone, sah, konnte man sich schon mal fragen, … Mehr 17.05.2009, 10:25 Uhr von Peter Körte 1 0 0

Geld schießt nur jedes zweite Tor oder Der Zufall im Fußball

Wolfsburg oder Bayern, Hauptsache Geld schießt Tore. Könnte man sagen, auch wenn Hoffenheim zuletzt nicht mehr gar so viele schoß. Doch es stimmt auch so nicht. Zwei Hamburger Ökonomen haben kürzlich – http://www.fussball-oekonomie.de/Texte/Studien/HWWI_Research_Paper_1.pdf – versucht, den Anteil des Zufalls an … Mehr 16.05.2009, 06:43 Uhr von Jürgen Kaube 0 0 0

Wolfsburg, der falsche Meister?

Verstehe ich den Kollegen Körte richtig? Wolfsburg soll nicht Meister werden, weil das in der Championsleague auf nichts Gutes hinausliefe? Das nenne ich Fernrationalität: die Meisterschaft als Mittel zum höheren Vergnügungszweck, wobei vernünftig nur Meisterschaften von Teams sind, die schon … Mehr 14.05.2009, 17:57 Uhr von Jürgen Kaube 1 0 0

van Gaal? Egal! Hauptsache, Wolfsburg wird nicht Meister!

Es war ein bisschen mühsam, aber musste ja mal raus, auf „Spiegel online”, dass taz-Redakteur Peter Unfried ein glühender Wolfsburg-Fan ist, und so hat er eine ganz wackelige moralische Legitimation entwickelt, weshalb der VfL die Meisterschaft verdient haben würde, wenn … Mehr Uhr von Peter Körte 1 0 0

Gerechtigkeit für Drogba

Vielleicht liegt es daran, dass ich „Illuminati” gesehen hatte, die Verfilmung von Dan Browns Buch, bevor ich Chelsea vs. Barcelona sah, aber irgendwie musste ich nach dem Spiel an Gerechtigkeit denken, eher an irdische natürlich als an himmlische. Aber was … Mehr 07.05.2009, 12:24 Uhr von Peter Körte 0 0 0

Jahrgang 1958, Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

Jahrgang 1962, stellvertretender Leiter des Feuilleton der F.A.Z.