Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Eins gegen Eins
Eins gegen Eins

Die Welt ist zwar nicht alles, was der Ball ist, aber in der Welt der Ballspiele steckt genug, wovon man im Feuilleton oder im Sport nicht reden kann, worüber man aber deshalb auch nicht schweigen muss - von A wie Arsène Wenger bis Z wie Zubizarreta. Mal im Doppelpass, mal im fairen Tackling und gelegentlich auch im Alleingang.

Von und

Monatliches Archiv: Mai 2011

Barcelona erklären, geht das?

Überirdisch, besser als alle, besser vielleicht als jemals eine Mannschaft – nach dem gestrigen Sieg schwingen sich die Beschreibungen, besser: die Anrufungen des FC Barcelona in letzte Höhen auf. Wie die Kollegen von “Zonalmarking” – www.zonalmarking.net – anmerken, können damit … Mehr 29.05.2011, 12:43 Uhr von Jürgen Kaube 11 0 0

Europa und sein Finale

Zunächst, Karten auf den Tisch, eine private Parteinahme: Barcelona, wer sonst? Warum? Weil sie es erfunden haben, das Fußballspiel gegenwärtiger Höchstform. Weil sie Mourinho verhindert haben. Weil sie die Idee von Holland ohne Holländer wachhalten. Weil sie den Ball nicht … Mehr 28.05.2011, 00:34 Uhr von Jürgen Kaube 0 0 0

1860, Arminia, Ahlen und so weiter – Tradition zwischen Relegation und Liquidation

In den Gesichtern waren die schwindenden Kräfte und die wachsende Verzweiflung zu sehen, gestern Abend, als der VfL Osnabrück nach dem Ausgleich kein Mittel fand, sich gegen Dynamo Dresden Torchancen zu erspielen, als nach dem 1:2 in der Verlängerung nur … Mehr 25.05.2011, 08:04 Uhr von Peter Körte 1 0 0

Zum letzten Spieltag: Was die Tabelle sagt

Über Dortmund müssen wir jetzt gar nicht lange reden. Nur Barcelona hat in diesem Jahr in Europa eine bessere Meisterschaft gespielt, wenn man auch nur die Hälfte der Punkte (oder die Latten- und Pfostentreffer) dazuzählte, die der BVB hat liegenlassen, … Mehr 14.05.2011, 17:26 Uhr von Jürgen Kaube 1 0 0

Barcelonas häßliche Seiten – "el clásico", IV. Akt

Gegen 22.40 Uhr waren wir dann doch froh, dass es vorbei. Meine Bar dello Sport war ohnehin deutlich schwächer besucht als bei den ersten drei Partien, die Spanier waren in der Überzahl, aber auch sie, zumeist Barcelona-Fans, brachten wenig Stimmung … Mehr 04.05.2011, 10:02 Uhr von Peter Körte 3 0 0

Jahrgang 1958, Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

Jahrgang 1962, stellvertretender Leiter des Feuilleton der F.A.Z.