F.A.Z. Einspruch Podcast

F.A.Z. Einspruch Podcast

Keine Woche vergeht, ohne dass Justiz und Rechtspolitik die Öffentlichkeit beschäftigen. Die wichtigsten Themen verhandeln wir in unserem Podcast.

Schlecker-Urteil, Klimaklage, Abtreibungswerbung und Belästigungsvorwürfe

| 0 Lesermeinungen

Mit Einspruch baut die F.A.Z. ihre Berichterstattung zur Welt von Recht und Justiz noch einmal gründlich aus. Von Montag bis Samstag erhalten Abonnenten, jeweils schon am Vorabend, eine Auswahl juristisch geprägter Stücke aus allen Ressorts der Zeitung, am Dienstag zudem ein Magazin mit exklusiven redaktionellen Artikeln und Beiträgen von namhaften Gastautoren. Den dritten Teil des Produkts bildet ein wöchentlicher Podcast, der jeweils am Mittwochmittag erscheint und frei zugänglich ist.

 

Durch die Sendung führen Corinna Budras, Wirtschaftsredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, und Constantin van Lijnden, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die beiden studierten Juristen sprechen darüber, welche Themen die Welt des Rechts zur Zeit bestimmen und erklären, auf welche Feinheiten und Fallstricke es ankommt – fundiert, verständlich und stets mit Mut zum Widerspruch.

Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist.

In der ersten Folge blicken die beiden zurück auf das Urteil gegen Anton Schlecker und seine Kinder, und sie blicken voraus auf eine potentiell richtungweisende Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm, an dem ein peruanischer Bauer den Konzern RWE für die Folgen des Klimawandels in die Haftung nehmen will. Neu verhandelt wird außerdem die Entscheidung des Amtsgerichts Gießen, das eine Ärztin wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilt hat, und die Klage einer Amerikanerin, die Donald Trump vorwirft, von ihm hinter den Kulissen seiner Fernsehshow The Apprentice belästigt worden zu sein.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören, oder im iTunes Store abonnieren.


Hinterlasse eine Lesermeinung