Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Fazit – das Wirtschaftsblog
Fazit – das Wirtschaftsblog

Das Faszinierendste aus Wirtschaft und Finanzen. Prägnant beschrieben und kenntnisreich analysiert von Autoren der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Sonntagszeitung.

Von und und und und und und und und und

Alle Beiträge zum Thema "Staat"

Mach’s noch einmal, Schäuble!

Um ein guter Finanzminister zu sein, braucht man Macht, kein Ökonomiestudium. Mehr 27.11.2013, 16:35 Uhr von Lisa Nienhaus 3 9 4

Der Allversicherungsstaat

Der moderne Wohlfahrtsstaat versichert nicht nur Alter, Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Sondern auch makroökonomische Risiken, Branchen ohne Geschäftsmodell und sogar ganze Staaten, schreibt Wolfgang Schäubles Chefökonom Ludger Schuknecht in einem unveröffentlichten Papier. Mehr 19.01.2013, 08:16 Uhr von Rainer Hank 17 0 0

Der Leviathan lebt

Seit Mitte der 70er Jahre stagnieren die Staatseinnahmen. Wohl war. Aber was ist mit den Staatsausgaben? Die wachsen weiter. Irgendwoher muss die hohe Staatsverschuldung ja kommen. Von Rainer Hank Mehr 04.05.2012, 10:33 Uhr von Rainer Hank 8 0 0

Wer regiert, ist egal

Die deutschen Parteien knubbeln sich in der Mitte. Es macht kaum einen Unterschied, wer regiert. Nur in den Bundesländern sind Unterschiede stärker erkennbar. Daher: Vorsicht mit Zentralisierung! Der Sonntagsökonom von Philip Plickert Mehr 26.04.2012, 06:27 Uhr von Philip Plickert 2 0 0

Der Kulturinfarkt: Theater und Museen brauchen keine Subventionen

Warum die Welt nicht untergeht, wenn Subventionen für Theater, Museen und Musikschulen gestrichen werden. Von Rainer Hank Mehr 27.03.2012, 06:33 Uhr von Rainer Hank 3 0 0

Die optimale Steuer

Müssen starke Schultern mehr tragen, oder muss sich Leistung mehr lohnen? Der Sonntagsökonom von Patrick Bernau Mehr 22.02.2012, 07:36 Uhr von Patrick Bernau 7 0 0

Instabiles Geld setzt den Zusammenhalt der Bevölkerung aufs Spiel

Die EZB kauft Anleihen und stellt sich damit in eine schlechte Tradition. Ein Ausflug in die Geschichte lehrt: Der Wert des Geldes muss stabil bleiben. Von Hendrik Mäkeler. Mehr 12.12.2011, 15:42 Uhr von fazitblog 8 1 0

Jetzt wollen die Staaten sparen. Aber bitte richtig!

Auf dem EU-Gipfel haben die Regierungschefs versprochen, künftig mehr zu sparen. Sie werden einiges an Gegenwind bekommen. Dazu taugt auch eine neue Studie von zwei jungen Ökonomen - aber nur scheinbar. Von Patrick Bernau. Mehr 10.12.2011, 08:40 Uhr von Patrick Bernau 10 0 0

DIW-Chef Gert Wagner erzählt Märchen

„Viel billiger als gegenwärtig ist der Sozialstaat nicht zu haben", sagt Gert Wagner, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, und antwortet damit auf Rainer Hank. Hank widerspricht Wagners These. Mehr 06.12.2011, 15:50 Uhr von Rainer Hank 19 0 0

Party ohne Rechnung: Die überdimensionierten Wohlfahrtsstaaten sind an der Krise schuld

Die Eurokrise ist im Kern eine Krise der Sozialstaaten. Erst wenn die Staaten ihre Ausgaben den Einnahmen anpassen, ist die Krise überwunden. Von Rainer Hank Mehr 18.11.2011, 07:28 Uhr von Rainer Hank 83 1 0

Kurszettel gegen Stimmzettel: Warum Habermas nichts von der Krise versteht

In Europa stehen weniger Demokratie und Ökonomie im Konflikt. Sondern vor allem Mehrheitsdemokratie und Rechtsstaatlichkeit. Von Rainer Hank. Mehr 11.11.2011, 09:33 Uhr von Patrick Bernau 46 0 0

Jahrgang 1983, Redakteur in der Wirtschaft in der F.A.Z.

Jahrgang 1981, verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.

Jahrgang 1953, verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft in der F.A.Z.

Jahrgang 1979, Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Jahrgang 1978, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.

Jahrgang 1965, Wirtschaftskorrespondent in Washington

Jahrgang 1960, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt in der F.A.Z.

Jahrgang 1959, verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

Jahrgang 1982, Redakteur im Ressort Wirtschaft der F.A.Z.