Home
Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

27. Feb. 2017
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

21
4992
     

Der Brexit als Glücksfall

Europa ist wegen seiner Vielfalt reich geworden, nicht wegen seiner Einheit. Deshalb: Vielen Dank, liebe Briten! Weiterlesen

27. Feb. 2017
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

21
4992

     

27. Jan. 2016
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

1
966
     

3 Prozent Wachstum wären gut für China

An den internationalen Finanzmärkten wird die ängstliche Frage aufgeworfen, ob China auf mittlere Sicht ein jährliches Wirtschaftswachstum zwischen 6 und 7 Prozent im Jahr schaffen kann. Der bekannte Harvard-Ökonom Robert Barro sagt: 3 bis 4 Prozent sind realistisch – und … Weiterlesen

27. Jan. 2016
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

1
966

     

23. Apr. 2015
von Sebastian Heilmann
6 Lesermeinungen

1
1443
     

Ob Staudamm oder Riesenbrücke: China kann es nicht groß genug haben.

Europäische Zweifel an großen Infrastrukturprojekten werden in Peking als kleinmütig und kurzsichtig betrachtet. Aber auch in China gibt es Kritik. Von Sebastian Heilmann

23. Apr. 2015
von Sebastian Heilmann
6 Lesermeinungen

1
1443

     

03. Okt. 2014
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
945
     

Nein, wir leben nicht mehr in den siebziger Jahren

Selten schräg: 23 prominente Ökonomen und Geldmänner haben vor vier Jahren wegen der Fed-Politik hohe Inflation und Währungszerrüttung vorausgesagt. Heute darauf angesprochen, erkennen sie keine Fehlprognose, sondern sehen sich sogar bestätigt. Daneben ruft in diesem Beitrag eine traurige Pflicht in Gestalt eines kurzen Nachrufs auf den Ökonomen Ronald McKinnon. Weiterlesen

03. Okt. 2014
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
945

     

06. Jan. 2013
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

0
198
     

AEA Meeting (5): Nützliche Umverteilung – Wie die Industrielle Revolution in England entstand und was man daraus heute lernen kann

Langfristiges Wirtschaftswachstum lebt von Innovationen, die wiederum eines günstigen institutionellen Umfelds bedürfen. Die Rolle, die kulturelle Faktoren für unterschiedliche Wachstumspfade zwischen Ländern spielen, ist in der Fachwelt umstritten. Wir präsentieren ein Papier von der Jahrestagung der American Economic Association in San Diego, das in kulturellen Faktoren einen wichtigen Einfluss sieht. Weiterlesen

06. Jan. 2013
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

0
198