Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

10. Feb. 2016
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

5
3116
     

Was ist schlimmer: Schulden oder der Teufel?

Adair Turnier will die Probleme der Weltwirtschaft mit der Notenpresse lösen. Seine elegant vorgetragene Provokation richtet sich unter anderem gegen traditionelles ökonomisches Denken in Deutschland. In der englischsprachigen Welt steht er nicht alleine.

10. Feb. 2016
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

5
3116

     

11. Jan. 2016
von Gerald Braunberger
14 Lesermeinungen

1
1468
     

Drückt Geldpolitik die Produktivität?

Das geringe Wachstum der Produktivität trotz erheblichen technischen Fortschritts gehört zu den größten Wirtschaftsrätseln unserer Zeit. Eine neue Arbeit besagt: Die Geldpolitik kann zu dieser Entwicklung beitragen.

11. Jan. 2016
von Gerald Braunberger
14 Lesermeinungen

1
1468

     

18. Mrz. 2014
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
1484
     

Das spanische Paradoxon (4): Die Bankriesen aus dem Norden

Die spanischen Banken gelten manchen Beobachtern immer noch als eine potentielle Quelle von Instabilität. Das spanische Banksystem ist in gewisser Weise extrem: An seiner Spitze stehen zwei Riesen, die nicht in Madrid beheimatet sind, sondern aus dem Norden stammen. Ein kleiner Ausflug in Gegenwart und Geschichte. Weiterlesen

18. Mrz. 2014
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
1484

     

29. Mai. 2012
von Gerald Braunberger

0
78
     

Spanien in der Bilanzrezession. Was nun?

Spanien befindet sich – im Unterschied zu Italien, Frankreich und auch Griechenland – in einer Lage, die der japanische Ökonom Richard Koo "Bilanzrezession" getauft hat. Nach dem Platzen einer kreditfinanzierten Spekulationsblase müssen Unternehmen und private Haushalte sparen, um ihre Verschuldung zu reduzieren. Das gefährdet die Konjunktur. Eine "Bilanzrezession" lässt sich kurzfristig nicht aus der Welt schaffen. Von Gerald Braunberger Weiterlesen

29. Mai. 2012
von Gerald Braunberger

0
78