Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das Fernsehblog
Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Von und

Monatliches Archiv: März 2009

12
Das große Klauen (3): Fernsehen nach Rezept

Ute Biernat, Vorsitzende der Formatschutzorganisation FRAPA, erklärt fürs Fernsehblog, ab wann eine Idee für eine Fernsehsendung eigentlich schützenswert ist. Und warum es keine gute Idee sein kann, wenn alle ständig voneinander kopieren ohne sich um Formatlizenzen zu scheren. Mehr 30.03.2009, 06:57 Uhr von Peer Schader 12 0 0

Das große Klauen (2): Invasion der Tausch-Teenies

Heute spielen wir ein Spiel: Sie tippen, um welche Sendung es sich bei den folgenden Zusammenfassungen handeln könnte. Vorweg schon mal ein Hinweis: Es geht um viele, viele, viele sehr unterschiedliche Teenager, die fürs Fernsehen eine Woche ihr Leben tauschen. Mehr 29.03.2009, 14:06 Uhr von Peer Schader 10 0 0

Das große Klauen (1): Pro Sieben und die Restauranttester

Im Pro-Sieben-Magazin "SAM" besuchen erfahrene Köche Restaurants, in denen es nicht mehr so gut läuft, um sie wieder auf Vordermann zu bringen. Das sieht nicht nur aus wie "Rach, der Restauranttester" bei RTL, sondern kopiert auch dessen Aufbau und Erzählstruktur. Start der kleinen Serie zum Formatklau im deutschen Fernsehen. Mehr 27.03.2009, 17:09 Uhr von Peer Schader 24 0 0

Jetzt neu bei Kabel 1: Abenteuer Möbelhauseröffnung

Am Dienstagabend berichtete "Abenteuer Leben" bei Kabel 1 über die Neueröffnung eines Möbelhauses bei Dormagen, ein Thema also, das uns alle angeht. Detailreich wurden die Zuschauer mit der "Kunst des Möbelverkäufers" bekannt gemacht – ohne dass auch nur einmal der Name des Hauses erwähnt wurde. War auch gar nicht nötig. Mehr 26.03.2009, 16:51 Uhr von Peer Schader 16 0 0

Pro Sieben leugnet die Werbekrise – und macht so alles noch schlimmer

Kopflos reagiert Pro Sieben auf die ausbleibenden Werbebuchungen: Den ganzen Tag über warb der Sender gestern mit einer falschen Anfangszeit für seine neue Comedyserie "Der kleine Mann", dabei war längst klar, dass es nicht genug Spots gab, um das geplante Programmschema zu halten. Mehr 25.03.2009, 16:01 Uhr von Stefan Niggemeier 26 0 0

Nebenbei wird halt gesungen: RTL macht "DSDS" zur Dokusoap

Bei "Deutschland sucht den Superstar" hat sich im Laufe der Jahre so einiges geändert. In der aktuellen Staffel ist das besonders auffällig: Gute Sänger sind willkommen, viel wichtiger sind aber Kandidaten, mit denen sich Geschichten erzählen lassen. Das Fernsehblog hat "DSDS"-Produzentin Ute Biernat mal gefragt, woher das kommt. Mehr 17.03.2009, 16:40 Uhr von Peer Schader 29 0 0

Der ZDF-Korrespondent und die Fritzl-Opfer in der "Klapsmühle"

Der Österreich-Korrespondent des ZDF hat die Klinik, in der die Opfer von des Inzest-Falls von Amstetten untergebracht sind, in der 19-Uhr-"heute"-Sendung am Montag als "Klapsmühle" bezeichnet. Der Sender entschuldigte sich für die "sprachliche Entgleisung". Mehr Uhr von Stefan Niggemeier 38 0 0

Vox lässt sich vom Ed-Hardy-Fieber anstecken

Christian Audigier muss das deutsche Fernsehen lieben. Das kommt daher, dass das deutsche Fernsehen Christian Audigier liebt. Ihn und sein Modelabel Ed Hardy, für das Pro Sieben schon vor drei Jahren Feuer und Flamme war. Seit Sonntag hat's auch Vox erwischt. Die Sender helfen fleißig bei der Inszenierung eines Erfolgs, den es ohne das Fernsehen nicht geben würde Mehr 16.03.2009, 17:18 Uhr von Peer Schader 28 0 0

Alles muss raus: Glaubwürdigkeits-Ausverkauf bei Pro Sieben

Es gibt Privatsender, die bemühen sich, ernst genommen zu werden. Und es gibt Pro Sieben. Am Freitagabend überraschte der Sender seine Zuschauer mit einer "Newstime"-Sonderausgabe und einer Sensationsnachricht, um konsequent die Seriositätsdemontage des eigenen Personals fortzusetzen. Mehr 13.03.2009, 21:37 Uhr von Peer Schader 125 0 0

Das Ende der Werbepausen?

Vielleicht werden sie die Pausenfiguren aus der Frühzeit des Fernsehens reanimieren müssen. Anstelle niedlicher Katzen im hr-Logo könnten vielleicht Sonya Kraus und Elton um die große rote Pro-Sieben-Sieben krabbeln, bis das reguläre Programm weitergeht. Irgendetwas werden sie sich einfallen lassen müssen, denn: Pro Sieben kriegt die Werbepausen nicht mehr voll. Mehr 12.03.2009, 20:05 Uhr von Stefan Niggemeier 50 0 0

12

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.

Jahrgang 1969. Medienjournalist und Blogger. Mit Bildblog.de erfand er 2004 gemeinsam mit Christoph Schultheis eines der ersten Medienwatchblogs Deutschlands. 2007 wurde der Medienredakteur, der unter anderem für die die ZEIT und die FAS schreibt, vom Medium Magazin zum "Journalist des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit Michael Reufsteck brachte er die Bücher "Das Fernsehlexikon" (2005) und "Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt" (2008) heraus.