Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das Fernsehblog
Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Von und

Monatliches Archiv: Mai 2009

Erde an ZDF: Die 90er Jahre sind vorbei!

Der "Bergdoktor" ist schon im Programm, im Juli läuft die Fortsetzung zu "Kommissar Rex" – beim ZDF bedient man sich munter im Sat.1-Fundus für alte Serienideen. Und zeigt jetzt auch noch die "Wochenshow". Jedenfalls erinnerte die Premiere der "heute show", einer neuen "Nachrichtensatire" mit Oliver Welke, in vielerlei Hinsicht an die Sat.1-Version von vor zehn Jahren. Mehr 27.05.2009, 09:28 Uhr von Peer Schader 35 0 0

Germany’s Next Topnews: Schnittstellen-Tuning bei N24

Wenn dem Schnittstellenbeauftragten von Pro Sieben Sat.1 mal die neuen Ideen ausgehen, gibt es zum Glück immer noch N24. Den Nachrichtensender, der bereitwillig über News berichtet, die gar keine sind. Hauptsache sie stammen aus dem eigenen Haus. Mehr 26.05.2009, 18:14 Uhr von Peer Schader 7 0 0

"Topmodel"-Interviewerin verheddert sich in Begeisterungsschleife

Nach dem Finale von "Germany's Next Topmodel" am späten Donnerstagabend sollte Pro-Sieben-Moderatorin Annemarie Warnkross für ihr Lifestyle-Magazin "red!" direkt im Anschluss Interviews zur Show führen. Und ist dabei vorher aus Versehen von irgendjemandem auf "Repeat" gestellt worden. Mehr 22.05.2009, 09:40 Uhr von Peer Schader 16 0 0

Lieber schlecht allein als gut mit Raab? ARD behält Grand-Prix für sich

Die geplante Zusammenarbeit zwischen der ARD und Pro Sieben beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest ist geplatzt. In einer Schaltkonferenz der Intendanten heute Nachmittag fand sich keine Mehrheit für die Pläne des NDR, auf die Kompetenz von Stefan Raab zurückzugreifen. Mehr 20.05.2009, 17:30 Uhr von Stefan Niggemeier 41 0 0

Finale bei "Germany’s Next Topmodel": Mehr erfolgreich als wie die anderen

Wenn Forscher in der Zukunft die Entwicklung der deutschen Sprache ergründen wollen, werden sie sich unweigerlich mit "Germany's Next Topmodel" beschäftigen müssen – einer Sendung, die über Wochen mit nur wenigen Satzvariationen auskommt. Den Rest erledigt Sprachbotschafterin Heidi Klum. Mehr 15.05.2009, 14:06 Uhr von Peer Schader 61 1 0

Der Quizshowallergiker: Helmut Lehnert hört beim RBB auf

Helmut Lehnert hört als Unterhaltungschef beim RBB auf – nach nicht mal vier Jahren, in denen er mit "Thadeusz", "Kurt Krömer – Die internationale Show" und "Berliner Nacht-Taxe" gezeigt hat, wie öffentliches-rechtliches Fernsehen unterhalten kann ohne dafür sich selbst oder die Privaten kopieren zu müssen. Mehr 14.05.2009, 10:59 Uhr von Peer Schader 12 1 0

Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL

In der Doku-Soap-Reihe "Mitten im Leben" setzt RTL die unselige Tradition des Daily Talk fort. Die Mitwirkenden dürfen gerne asoziales Schmierentheater spielen, allerdings keine passende Markenkleidung tragen. Der Einfachheit halber macht der Sender einfach alles unkenntlich, was er nicht kennt - mit merkwürdigen Auswüchsen. Mehr 11.05.2009, 13:40 Uhr von Stefan Niggemeier 20 0 0

Der Nächste bitte! Das Liveblog zum "DSDS"-Finale

Vier Monate haben sie gekämpft, geweint und gesungen. Für diesen einen Abend. Jetzt dauert's nicht mehr lange bis feststeht, wer die sechste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewinnt: Sarah Kreuz oder Daniel Schuhmacher. Das Fernsehblog ist live dabei – und auch schon in ganz theatralischer Stimmung. Lesen und kommentieren Sie doch mit! Mehr 09.05.2009, 17:33 Uhr von Peer Schader 127 0 0

Sag zum Abschied leise "Superstar"

Diese Woche haben die wenigen Programmplätze in "Explosiv", "Exklusiv", "Punkt 6", "Punkt 12" und "Extra" nicht mehr ausgereicht, um die dramatischen Ereignisse vor dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" zu begleiten. Gut, dass Günther Jauch und Oliver Geissen kurzfristig eingesprungen sind, um Sendezeit zur Verfügung zu stellen. Mehr 08.05.2009, 09:27 Uhr von Peer Schader 16 0 0

Stell dir vor, es ist Grand-Prix, und ich seh nicht hin

Der Eurovision Song Contest ist entdemokratisiert worden: Jury-Wertungen sollen das Votum des Publikums relativieren, an der Vorauswahl des deutschen Vertreters waren die Zuschauer gar nicht erst beteiligt. Vielleicht liegt es daran, dass die Nation dem bizarren Fernsehhighlight so wenig entgegen zu fiebern scheint - ein persönlicher Erklärungsversuch. Mehr 07.05.2009, 11:00 Uhr von Stefan Niggemeier 57 0 0

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.

Jahrgang 1969. Medienjournalist und Blogger. Mit Bildblog.de erfand er 2004 gemeinsam mit Christoph Schultheis eines der ersten Medienwatchblogs Deutschlands. 2007 wurde der Medienredakteur, der unter anderem für die die ZEIT und die FAS schreibt, vom Medium Magazin zum "Journalist des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit Michael Reufsteck brachte er die Bücher "Das Fernsehlexikon" (2005) und "Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt" (2008) heraus.