Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das Fernsehblog
Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Von und

Monatliches Archiv: September 2011

Eine verheerende Entwicklung: Warum "Das Supertalent" prägend für unsere Fernsehkultur ist

Trotz ihres Namens hat die RTL-Show "Das Supertalent" mit einer echten Talentsuche so gut wie gar nichts zu tun. Stattdessen wechseln sich Auftritte importierter Artisten mit Freaks und selbst gezüchteten Opfer-Helden ab. So gewöhnt der Sender seine Zuschauer an ein Programm, das nur noch die einfachsten Reflexe bedient. Mehr 20.09.2011, 11:29 Uhr von Peer Schader 40 0 0

Die Woche im Fernsehen – Nachwuchs-Spezial: Lassmer die Sau mal vor sich hinsafteln

Weil gerade so viel über die Auftaktshows künftiger Fernseh-Frührenter geschrieben wird, macht das Fernsehblog genau das Gegenteil - und schaut sich bei Einsfestival, bei RTL und im BR mal an, was der Nachwuchs treibt, der im Fernsehen bekanntlich auch dann noch als solcher gilt, wenn er bereits tief in den 30ern steckt. Mehr 14.09.2011, 13:53 Uhr von Peer Schader 12 0 0

12 Fragen, die wir nach der "Günther Jauch"-Premiere noch an die ARD haben

Am Sonntagabend startete Günther Jauch mit seinem neuen Talk im Ersten und dem Thema: 11. September 2001 und seinen Folgen. Während die vielen Kritiker sich damit auseinandersetzen, ob die Sendung gelungen war oder nicht, stellt das Fernsehblog die wichtigsten Fragen, die offen geblieben sind. Mehr 12.09.2011, 09:27 Uhr von Peer Schader 21 0 0

"TV Lab" zum Dritten: Was reimt sich auf Nasenbär? (jetzt mit Gewinner)

Kurz vor Schluss ist dem "TV Lab" offensichtlich die Puste ausgegangen. Der Endspurt mit "Teddy's Show", "Bullshit" und "Liebe auf Speed" fiel jedenfalls, um es höflich zu formulieren, enttäuschend aus. Hier kommen trotzdem die letzten drei Kurzkritiken zu den Vorschlägen von Donnerstag und Freitag, inklusive kleinem Projekt-Fazit. Mehr 03.09.2011, 05:48 Uhr von Peer Schader 15 0 0

Neues aus dem "TV Lab": Sarah Kuttner fährt Tram

Eins plus mit Sternchen für die schöne Grundidee von "Scharfe Hunde" – aber leider hat zum Auftakt eine gute Geschichte gefehlt; Sarah Kuttner macht jetzt "Lebensgefühl für 20- bis 40-jährige Großstadtbewohner"; und ein kleines Filmmagazin mit zwei Kino-Nerds macht großen Spaß. Die frischen Kurzkritiken zum "TV Lab" bei ZDFneo sind da! Mehr 01.09.2011, 09:12 Uhr von Peer Schader 17 0 0

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.

Jahrgang 1969. Medienjournalist und Blogger. Mit Bildblog.de erfand er 2004 gemeinsam mit Christoph Schultheis eines der ersten Medienwatchblogs Deutschlands. 2007 wurde der Medienredakteur, der unter anderem für die die ZEIT und die FAS schreibt, vom Medium Magazin zum "Journalist des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit Michael Reufsteck brachte er die Bücher "Das Fernsehlexikon" (2005) und "Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt" (2008) heraus.