Home
Das Fernsehblog

Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

11. Nov. 2011
von Peer Schader
20 Lesermeinungen

0
1412
     

"heute plus" und warum Nachrichten in Einsdreißig nicht mehr ausreichen

Seit dem Neustart des digitalen Infokanals gibt das ZDF seinen Zuschauern einmal in der Woche die Gelegenheit, hinter die Kulissen der "heute"-Nachrichten um 19 Uhr zu schauen. "heute plus" ist eine löbliche Veranstaltung – und womöglich effektiver als die Verantwortlichen das bisher zur Kenntnis nehmen wollen. Weiterlesen

11. Nov. 2011
von Peer Schader
20 Lesermeinungen

0
1412

     

08. Nov. 2011
von Peer Schader
35 Lesermeinungen

0
4346
     

Die falschen Experten aus den Messie-Sendungen

Fast alle großen Privatsender machen derzeit Quote mit Sendungen über so genannte Messies. Gezeigt werden bergeweise Unrat, verschimmelte Lebensmittel und vertrocknetes Ungeziefer. Dann kommt ein vermeintlicher Experte mit Räumtrupp und bringt alles in Ordnung. Dabei haben die meisten keine Ahnung, was sie da tun. Das Fernsehblog macht den Expertencheck – und fragt Fachleute, die es besser wissen. Weiterlesen

08. Nov. 2011
von Peer Schader
35 Lesermeinungen

0
4346

     

07. Nov. 2011
von Peer Schader
17 Lesermeinungen

0
129
     

Nicht zu vergleichen: "Das Traumschiff" gegen "Stromberg"

Bei all den vielen Sendungen im deutschen Fernsehen, die sich nicht vergleichen lassen, gibt es zwei, bei denen es besonders unmöglich ist. Aber das hat sich Christoph Maria Herbst natürlich selbst eingebrockt, dass sein "Stromberg" endlich mal mit dem ZDF-Megaerfolg "Das Traumschiff" abgeglichen wird. Los geht's! Weiterlesen

07. Nov. 2011
von Peer Schader
17 Lesermeinungen

0
129

     

01. Nov. 2011
von Peer Schader
53 Lesermeinungen

0
8236
     

8 Gründe, warum die Macher von "Schwiegertochter gesucht" in die Hölle kommen

Bereits vor zwei Jahren prognostizierte Stefan Raab den Machern von "Bauer sucht Frau" den Abstieg in die ewige Finsternis, dafür dass sie in ihrer Sendung Leute zur Schau stellen, die sich dem Fernsehen mit all ihrer Privatheit anvertraut haben. Langweilig wird's da nicht. Immerhin warten dort schon die Verantwortlichen für "Schwiegertochter gesucht". Weiterlesen

01. Nov. 2011
von Peer Schader
53 Lesermeinungen

0
8236