Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das Fernsehblog
Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Von und

Alle Beiträge zum Thema "SWR"

12
Alltagsdokus bei ZDFneo und Einsplus: Geht "Mitten im Leben" auch seriös?

Bei "Mitten im Leben" dokumentiert RTL seit fünf Jahren den Alltag von Menschen, die ihre Fähigkeit, Konflikte zu lösen, in Dezibel messen. Auf ihren Digitalkanälen halten ARD und ZDF mit eigenen Alltagsreportagen dagegen, die seriös mit ihren Protagonisten umgehen und keine Geschichten erfinden, aber auch komplett austauschbar sind. Mehr 25.09.2012, 08:56 Uhr von Peer Schader 2 0 0

Aus-checken, bitte! Die ARD und ihr nerviger "Check"-Schluckauf

Der 10. Januar 2012 war ein fataler Tag für das deutsche Fernsehen. Am Abend lief im Ersten "Der Lidl-Check" mit über 6 Millionen Zuschauern, die bei den Programmchefs der Landessender augenblicklich alle Sicherungen durchbrennen ließen. Seitdem jagt ein "Check" den nächsten. Es ist höchste Zeit, den Overkill wieder zu stoppen. Mehr 20.08.2012, 10:58 Uhr von Peer Schader 37 1 1

Wie sich der SWR einen "Sommer der Innovationen" zurechtmopst

Eine Castingshow, gleich mehrere Check- und Testformate, eine Arztdokukopie: Die hauptsächliche Kreativleistung der "hochkarätigen Neuproduktionen" des SWR besteht in der Umdeklarierung anderswo abgeschauter Konzepte als "Programm-Offensive". Das Fernsehblog verrät, was sich trotzdem anzuschauen lohnt. Mehr 16.08.2012, 17:40 Uhr von Peer Schader 8 0 0

Freitag ist Zeugnistag! Höchstens ‘ne Dreiminus fürs neue Einsplus

Anfang Mai hat der SWR seinem Digitalsender Einsplus eine Jugendleiste ins Abendprogramm gezimmert, die da jetzt hängt wie ein ins Seniorenheim eingezogener Skateboarder, weil außenrum weiterhin lauter Service läuft. Der Sender verspricht: "Ab jetzt jeden Abend Fernsehen für Dich!" Das Fernsehblog stellt die neu gestarteten Fremdkörper vor. Mehr 25.05.2012, 06:15 Uhr von Peer Schader 9 0 0

Die Woche im Fernsehen: Die Ölkrise-Mondlandung-Mauerfall-Variante

Zum "Tagesschau"-Geburtstag muss Frank Plasberg sein Jahresquiz neu tapezieren; RTL macht überraschend Platz für eine Reportage seiner Krisenreporterin Antonia Radios; ZDF.kultur reist mit Nonne durchs Osterwochenende; und der SWR schießt eine Dreiviertelstunde Youtube auf sein Publikum ab. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 06.04.2012, 23:00 Uhr von Peer Schader 1 0 0

Die Woche im Fernsehen: Koblenz, du Koblenz, erblüh in vollem Glanz

Zur Eröffnung der Bundesgartenschau ist dem SWR ganz blumig zumute; das ZDF verzettelt sich mit einem gut gemeinten Jugendkrimi; für die nächsten Einsätze müsste RTL seinen "Undercover Boss" mal überarbeiten; RTL 2 lässt einen Mentalmogler auf trauernde Familienangehörige los; und bei N24 moderieren jetzt auch Apotheker. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 24.04.2011, 11:27 Uhr von Peer Schader 10 0 0

Schnellkurs für Architektur-Laien: Der SWR verspricht "Nie wieder keine Ahnung"

Quasi nebenbei ist beim SWR die Geschichtsstunde zum Ausprobieren erfunden worden: In drei mal dreißig Minuten lässt sich Enie van de Meiklokjes ab heute von zwei Fachmännern die Geschichte der Architektur erklären. Und als Zuschauer ist man nachher tatsächlich ein bisschen schlauer – ganz ohne Umschaltpanik. Mehr 10.03.2011, 13:40 Uhr von Peer Schader 13 0 0

Die Woche im Fernsehen: Rechts von dir! Fettnäpfchen-Volltreffer!

n-tv findet eine Beschäftigungstherapie für Heiner Bremer; mit der gut gemeinten Zukunftsvision "2030 – Aufstand der Jungen" übertreibt's das ZDF etwas; der WDR wirbt aus Versehen für Tchibo; Vox dramatisiert "Unser erstes Restaurant"; Marijke Amado ist die neue Tine Wittler des SWR; und Kabel 1 lädt Promis auf den Abenteuerspielplatz "Fort Boyard". Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 15.01.2011, 13:21 Uhr von Peer Schader 8 0 0

Multimediaprojekt "Alpha 0.7": Im Zukunftsirrgarten des SWR

Was passiert eigentlich, wenn wir heute zu schlampig mit unseren Daten umgehen? Um das herauszufinden, hat sich der SWR ins Stuttgart des Jahres 2017 gebeamt, wo die flächendeckende Einführung so genannter Brainscanner bevorsteht. Klingt albern? Ist aber ganz spannend und in Fernsehen, Radio und Web geradezu vorbildlich miteinander verwoben. Mehr 11.11.2010, 13:35 Uhr von Peer Schader 21 0 0

Die Woche im Fernsehen: Unser Hobby, die Schäferhundzucht

Sat.1 gibt praktische Tipps zu Beginn der Oktober-Gartensaison; Miriam Pielhau lädt ihre Freundinnen zum Kochen ein und Sixx überträgt in voller Länge; Ex-"DSDS"-Juror Volker Neumüller will auf Viva eine Boyband mit Pferdenamen groß rausbringen; und der SWR berät Akkorschlachter in Liebesfragen. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 16.10.2010, 11:37 Uhr von Peer Schader 8 0 0

12

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.

Jahrgang 1969. Medienjournalist und Blogger. Mit Bildblog.de erfand er 2004 gemeinsam mit Christoph Schultheis eines der ersten Medienwatchblogs Deutschlands. 2007 wurde der Medienredakteur, der unter anderem für die die ZEIT und die FAS schreibt, vom Medium Magazin zum "Journalist des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit Michael Reufsteck brachte er die Bücher "Das Fernsehlexikon" (2005) und "Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt" (2008) heraus.