Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das Fernsehblog
Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Von und

Alle Beiträge zum Thema "Pro Sieben"

Die Woche im Fernsehen: Der Koala an sich duscht ja nicht

Elton und Simon beenden ihre gespielte Dauerrivailtät bei Pro Sieben als Ganzkörperblaueflecke; der WDR feiert schöne Tierparks in einer unterirdischen Hitlistenshow; n-tv hat eine hochseriöse Nazi-Reportagereihe produziert; und Kabel 1 inszeniert "Die Geldeintreiber" als "K11"-Schultheaterversion. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 31.03.2012, 06:16 Uhr von Peer Schader 13 0 0

Die Woche im Fernsehen: Du musst auch fangen!

Die neue ZDF-Freitagskommissarin fällt vor allem durch permanentes Erdnussnaschen auf; Pro Sieben besucht für "Der große Toleranztest" Nudisten und Besserwisser-Veganer; Monika Gruber hat jetzt ihre eigene "heute show"; und Sat.1 versteckt Ingolf Lück zu Unrecht im Pay TV. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 25.02.2012, 16:38 Uhr von Peer Schader 10 0 0

Die Woche im Fernsehen: Wenn ich nicht mehr atmen tu

Detlef D! Soost lässt bei Pro Sieben einen "Gefühlswasserfall" ertanzen; Sabine Heinrich hat sich ein paar Tage frei genommen, um bei "Europas verlorener Generation" auf der Couch zu pennen; die ARD präsentiert stolz Bilder aus dem Biosphärenreservat Facebook; und RTL 2 baut Scripted Reality endgültig zur Comedy um. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 17.02.2012, 22:08 Uhr von Peer Schader 2 0 0

Die Woche im Fernsehen: Küsschen links, Küsschen rechts

RTL schafft mit dem "Bachelor" einen größeren Hohlraum im Mittwochabendprogramm; im NDR entfaltet "Der Tatortreiniger" therapeutische Wirkung; Pro Sieben nimmt mit "New Girl" Anlauf für den nächsten Sitcom-Hit; bei der ARD gibt es dringenden Reformbedarf für die Jahreszwischenreportage; und Vox macht Harald Glööckler unbeliebt. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 06.01.2012, 06:11 Uhr von Peer Schader 9 0 0

"The Voice of Germany": Zweite Chance für den ersten Erfolg?

Bei "The Voice of Germany" standen in den "Blind Auditions" lauter Gesangstalente auf der Bühne, die schon mal vom Musikbusiness enttäuscht wurden. Umso erstaunlicher ist, dass sie den Neuanfang ausgerechnet in einer Castingshow wagen wollen. Für die Programmmacher ergibt sich daraus eine durchaus ernste Verpflichtung. Mehr 09.12.2011, 21:29 Uhr von Peer Schader 12 0 0

Rückblog 2011: Überdosis Castingshow – und was dieses Jahr im Fernsehen sonst noch wichtig war

Nachdem die Jahresrückblicksaison seit Sonntag als eröffnet gelten darf, beteiligt sich auch das Fernsehblog am allgemeinen Rückblicksrausch! Los geht's mit den unzähligen Castingshows, die in diesem Jahr bei den Privatsendern gelaufen sind. Und mit der Frage, was der Erfolg von "The Voice of Germany" dem Genre bringt. Mehr 05.12.2011, 14:54 Uhr von Peer Schader 29 0 0

Nicht zu vergleichen: "Das Traumschiff" gegen "Stromberg"

Bei all den vielen Sendungen im deutschen Fernsehen, die sich nicht vergleichen lassen, gibt es zwei, bei denen es besonders unmöglich ist. Aber das hat sich Christoph Maria Herbst natürlich selbst eingebrockt, dass sein "Stromberg" endlich mal mit dem ZDF-Megaerfolg "Das Traumschiff" abgeglichen wird. Los geht's! Mehr 07.11.2011, 15:29 Uhr von Peer Schader 17 0 0

Pro Sieben und der Pannenstadl: Totalausfall bei der "Alm"

Vier Tage nach dem Start entwickelt sich "Die Alm" auf Pro Sieben dann doch noch zu einem durchaus spannenden Fernsehereignis. Das liegt aber nicht an den Kandidaten, sondern an den technischen Pannen, mit denen sich der Sender gerade täglich herumschlägt. Am Dienstagabend war der vorläufige Höhepunkt erreicht. Mehr 23.08.2011, 22:11 Uhr von Peer Schader 44 0 0

Die Woche im Fernsehen: Rumpelstilzchen im knallblauen Sakko

Für seine neue Reality-Kopie "SOS Garten" setzt Sat.1 kurzfristig das Raum-Zeit-Kontinuum außer Kraft; "ARD Exclusiv" macht zu viel Gefuddel um eine gute Recherche; bei ZDF.kultur werden Redakteure in die Wüste geschickt; Gunter Gabriel ist die neue Sarah Connor; und Pro Sieben wird Alien-abtrünnig. Was diese Woche im Fernsehen los war. Mehr 10.08.2011, 05:07 Uhr von Peer Schader 3 0 0

Die Kreativkapitulation: Kabel 1 wird zum Konservensender degradiert

Statt an drei Abenden zeigt Kabel 1 neuerdings nur noch ein einem eigenproduzierte Formate. Damit werden sämtliche Bemühungen der vergangenen Jahre zunichte gemacht, die mal darauf abzielten, den früheren Spielfilmkanal als vollwertigen Unterhaltungssender zu positionieren. Jetzt ist Kabel 1 wieder hauptsächlich Abspielstation für US-Ware. Mehr 30.07.2011, 05:32 Uhr von Peer Schader 19 0 0

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.

Jahrgang 1969. Medienjournalist und Blogger. Mit Bildblog.de erfand er 2004 gemeinsam mit Christoph Schultheis eines der ersten Medienwatchblogs Deutschlands. 2007 wurde der Medienredakteur, der unter anderem für die die ZEIT und die FAS schreibt, vom Medium Magazin zum "Journalist des Jahres" gekürt. Gemeinsam mit Michael Reufsteck brachte er die Bücher "Das Fernsehlexikon" (2005) und "Zapp — Merkwürdigkeiten aus der Fernsehwelt" (2008) heraus.