Blog: KlimaBlog

KlimaBlog

Der Klimawandel wühlt die Gesellschaft wie die Weltpolitik auf, verändert die Wirtschaft und fordert die Wissenschaft immer wieder heraus. Redakteure der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schreiben in diesem Blog über das Klima – umfassend, aus Sicht der Wissenschaft, der Politik und der Wirtschaft.

Von

1234
Stern: „Wir brauchen einen ´globalen Deal` für den Klimaschutz“

Lord Nicholas Stern hat mit seinem Bericht zur Ökonomie des Klimaschutzes aufgerüttelt: Das Klima mit Hilfe ökonomischer Instrumente zu schützen ist weit billiger als die Folgen des Klimawandels zu tragen. Notwendig sei jetzt ein „globaler Deal“ aller Länder. Mehr 17.09.2008, 17:32 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Deutsche Autobauer fahren im Klimaschutz hinterher

Deutsche Autohersteller haben den Klimaschutz lange Zeit verschlafen. In einem Vergleich unter 15 großen Herstellern kommt BMW wegen seines großen Sparpotentials immerhin auf Rang 3. VW und Mercedes liegen im Mittelfeld, Porsche am Schluss. Mehr 25.07.2008, 10:13 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Klimaschutz als Wettbewerbsfaktor

Für die Entscheidungsträger in Unternehmen ist der Klimawandel längst Realität. Der Anstieg der Temperaturen wird in unseren Breiten zwar erst in Jahrzehnten zu schwerwiegenden Konsequenzen für die Menschheit führen, auf die Wirtschaft jedoch wirkt er sich schon jetzt immer stärker aus. Wie sich dieser Wandel auf ein Unternehmen konkret auswirkt und wie dieses darauf erfolgreich reagieren kann, zeigt das Konzept des Climate Value Added (CVA). Mehr 16.06.2008, 12:42 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Chinas Treibhausgase schießen in den Himmel

China wird womöglich schon im Jahr 2010, also in zwei Jahren, mindestens 600 Millionen Tonnen Kohlendioxid mehr freisetzen als im Jahr 2000. Dieser Anstieg im Jahreszuwachs an Emissionen übertrifft bei weitem die von den Industriestaaten im Kyoto-Protokoll zugesagte Emissionsreduktion bis 2010 von insgesamt 116 Millionen Tonnen. Mehr 11.03.2008, 17:46 Uhr von Joachim Müller-Jung 0 0 0

Hungern für den Klimaschutz?

Verursacht die Förderung der Biokraftstoffe den Hunger in der Welt? Mehr 09.03.2008, 17:10 Uhr von Gernot Klepper 0 0 0

Emissionsrechte werden um 15 Prozent gekürzt

Die deutsche Stromwirtschaft muss mit mindestens 15 Prozent weniger Emissionsrechten auskommen. Die Deutsche Emissionshandelsstelle gab zudem bekannt, dass einzelne Anlagen aus Effizienzgründen bis zu 35 Prozent weniger Emissionsrechte bekommen. Mehr 12.02.2008, 15:52 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

20/20/20/10 oder 25/20/20/10?

Die Quotenregelung für erneuerbare Energieträger der EU-Kommission Mehr 30.01.2008, 09:56 Uhr von Gernot Klepper 1 0 0

Ökostrom-Branche fürchtet um ihre Existenz

Das geplante Zertifikatesystem für Ökostrom kann das Aus für viele kleine und mittlere Unternehmen der jungen Branche bedeuten. Vor allem die Solarwirtschaft fürchtet um ihre Existenz. Mehr 16.01.2008, 13:52 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

CO2-Obergrenzen für Europas Kraftwerke

Die EU will den Kraftwerken feste Obergrenzen für den CO2-Ausstoß auferlegen. Darunter dürfte vor allem RWE leiden. Mehr 11.01.2008, 11:38 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Die Klimarekord-Flaute

Die globale Erwärmung wird zwar auch 2008 nicht ausbleiben, aber auch dieses Jahr wird es wohl keinen neuen Klimarekord geben, meinen britische Klimaexperten. Ob das wohl den klimapolitischen Wind dreht? Mehr 09.01.2008, 14:26 Uhr von Joachim Müller-Jung 0 0 0

1234

Jahrgang 1964, Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

Nach oben