F.A.Z. Lesesaal

F.A.Z. Lesesaal

Bücher online lesen und diskutieren

Joachim Müller-Jung

Joachim Müller-Jung

Joachim Müller-Jung, Jahrgang 1964, ist Redakteur, Autor, Blogger, Fotograf und Vater von drei Kindern. Gebürtig in Heidelberg. Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium Wiesloch und ersten Gehversuchen als freier Journalist begann er in Heidelberg ein Biologiestudium, das er in Köln fortsetzte und nach einem längeren Forschungsaufenthalt in den Urwäldern Madagaskars mit einer Diplomarbeit über die Reptilienfauna der Insel abschloss. Parallel zum Studium forcierte er seine wissenschaftsjournalistische Berichterstattung für Agenturen, Zeitschriften und insbesondere als freier Mitarbeiter für die „Kölnische Rundschau“. Dort begann er 1993 ein zweijähriges Volontariat. Im April 1995 kam er als Wissenschaftsredakteur zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im Februar 2003 hat er die Leitung des Ressorts „Natur und Wissenschaft“ im Feuilleton der F.A.Z. übernommen. Zuletzt erschien von ihm bei Hanser „Das Ende der Krankheit. Die neuen Versprechen der Medizin“.

11. Jan. 2016
von Joachim Müller-Jung

46
27448
     

„Das geniale Gedächtnis. Wie das Gehirn aus der Vergangenheit unsere Zukunft macht“

Rückwärts verstehen und vorwärts leben, so formulierte sinngemäß der Philosoph Søren Kierkegaard, als er sich mit der Form menschlicher Existenz befasste. Ein Satz, der schon viele Interpreten – keineswegs nur Philosophen – beschäftigte und der jetzt, da die Naturwissenschaften mit … Weiterlesen

11. Jan. 2016
von Joachim Müller-Jung

46
27448