Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Weitersagen Kommentieren
 

Mit dem legendären 300 SL von 1952 auf die Strecke

17.05.2012, 06:18 Uhr

Von

Startnummer 277.

Wir fahren einen Mercedes-Benz 300 SL (1952), der schon mal die Panamericana, die 24-Stunden von Le Mans und die Sportwagenmeisterschaft gewonnen hat. Das war 1952, im selben Jahr erreichte das Auto den zweiten Platz bei der Mille Miglia. Im Jahr 2012, sagt man uns, sind die ersten 50 Plätze schon vergeben, die gehen immer an Italiener, an Halbprofis, die sich das ganze Jahr auf diese Rallye vorbereiten. Wir dürften froh sein, wenn wir zwischen Platz 200 und 300 ankommen. Das kann ja  lustig werden. Mercedes nimmt die Sache jedenfalls ernst, ein ganzer Stab an Mechanikern und Helfern ist vor Ort, 15 Autos sind im Einsatz, darunter drei Vorkriegsfahrzeuge, Mercedes SSK von 1929.

Der Vorstandsvorsitzende persönlich ist auch mit dabei, Dieter Zetsche teilt sich das Cockpit seines Mercedes-Benz 300 SL von 1955 mit  Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. Ich fahre mit Bernd Mayländer, ein erfahrener Rennfahrer, der das Safety Car in der Formel 1 fährt. Bernd sagt, er war bei seiner ersten Teilnahmen hier erstaunt, wie die Jungs mit ihren alten Autos loslegen, die lassen es richtig krachen – und das sagt ein Rennfahrer. Na denn. Kollegen berichten von Auffahrunfällen, weil die Bremsen überhitzt und versagt haben. Oder von streikenden Lichtmaschinen, weshalb sie in dunklen Vororten liegengeblieben sind und erst morgens um 5 Uhr wieder im Hotel waren. Aber auch von traumhaften Durchfahrten durch die italienischen Innenstädte, von tausenden begeisterten Zuschauern. Das Wetter heute ist herrlich, die Sonne scheint, oben auf dem Pass liegt aber noch Schnee. Die Spannung steigt in Brescia, dem Start und Ziel-Ort. Um 18.30 Uhr geht das erste Fahrzeug auf die Strecke., die Zieldurchfahrt ist gegen Mitternacht vorgesehen. Vorher an diesem Donnerstag ist technische Abnahme durch die Kommissare, und langsam füllt sich die Stadt, mit herrlichen Autos und mit jeder Menge Fans….

Bild zu: Mit dem legendären 300 SL von 1952 auf die Strecke

Die Teilnehmer der Mille Miglia 2012 sammeln sich (Quelle: Daimler AG)

 

  Weitersagen Kommentieren Empfehlen Drucken
 
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden
Themen dieses Blogs
Chronik 2012