Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Netzwirtschaft
Netzwirtschaft

Das Internet ist ein Wirtschaftsmotor. Mehr

Von und

Monatliches Archiv: Oktober 2009

Eric Schmidt: "Rank real-time social content is the great challenge of the age"

Eric Schmidt, der Vorstandsvorsitzende von Google, erwartet in den kommenden fünf Jahren eine Verlagerung hin zu Inhalten, die von den Internetnutzern selbst produziert werden. Entscheidend sei es, diese Inhalte zu bewerten und in eine Rangliste zu bringen. Mehr 28.10.2009, 15:17 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Die mobile Revolution heißt LTE

LTE, der Mobilfunk der vierten Generation, macht Handynetze zehnmal schneller. Das Internet wird von 2010 an wirklich mobil. Navigation, Spiele oder die Kommunikation zwischen Maschinen profitieren besonders. Mehr 26.10.2009, 14:39 Uhr von Holger Schmidt 4 0 0

Google und Microsoft geben Twitter den Ritterschlag

Die Suchmaschinen bewegen sich in großen Schritten auf das sozialen Medien zu. Microsoft und Google haben angekündigt, die Kurznachrichten von Twitter in ihren Suchmaschinen anzuzeigen. Auch öffentliche Statusmeldungen von Facebook tauchen bald in den Suchergebnissen auf. Mehr 22.10.2009, 11:57 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

United Internet steigt bei Wunderloop ein

United Internet beteiligt sich am Online-Werbespezialisten Wunderloop, weil der eigene Versuch, in diesem Markt Fuß zu fassen, nicht funktioniert hat. Wunderloop bekommt genügend Geld, um die Durststrecke bis zur Gewinnzone zu erreichen. Und gemeinsam versprechen sich die Unternehmen auch mehr Power gegen Google. Mehr Uhr von Holger Schmidt 4 0 0

Twitter: Viel mehr passive Leser, nur wenig mehr aktive Schreiber

Die Besucherzahl auf Twitter.com ist in Deutschland im September um 34 Prozent auf 3,1 Millionen gewachsen. Doch die Aktivität kann nicht mithalten. Offenbar ist die Einstiegshürde weiterhin hoch; zudem sind viele Nutzer wohl eher als passive Leser an den Informationen interessiert. Mehr 15.10.2009, 22:05 Uhr von Holger Schmidt 8 0 0

"Die Medien lieben Twitter"

Medienseiten bekommen ihre Leser im Internet immer häufiger per Link aus dem Web 2.0. Noch dominiert Google, aber Leseempfehlungen in sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter werden immer wichtiger. Die klassische Homepage verliert an Bedeutung. Mehr 12.10.2009, 09:00 Uhr von Holger Schmidt 9 0 0

Google – die Spinne im Netz

Google leitet den großen Internetseiten in Deutschland 30 bis 80 Prozent ihrer Nutzer zu. Der Aufschwung vieler Seiten in den vergangenen Jahren beruht allein auf einer geschickten Anpassung an den Google-Algorithmus. Mehr 05.10.2009, 14:09 Uhr von Holger Schmidt 22 0 0

Jahrgang 1970, Wirtschaftskorrespondent der F.A.Z. in New York.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.