Home
Netzwirtschaft

Netzwirtschaft

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Wie sie sich auf Menschen und Märkte auswirkt, beleuchtet das Netzwirtschaft-Blog auf FAZ.NET.

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
8 Lesermeinungen

0
28
     

Letzte Chance gegen Apple und Google: Nokias Hoffnungsträger heißen Asha und Lumia

Nokia zielt auf die nächste Milliarde Internetnutzer, die jung ist und in den Schwellenländern wohnt. Für diese Zielgruppe hat Nokia eine neue Produktfamilie mit dem Namen Asha entwickelt. Für die High-End-Nutzer hat Nokia die Geräte Lumia 800 und Lumia 710 neu im Angebot. Weiterlesen

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
8 Lesermeinungen

0
28

     

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
90
     

Netzmärkte überholen die Fernsehmärkte

„Die Bedeutung des Internet für die Medienbranche ist kaum zu überschätzen. Ob als Vertriebskanal oder als Werbemedium – das World Wide Web nimmt jetzt in vielen Bereichen die dominierende Stellung ein." Dies schreibt das Beratungsunternehmen PriceWaterhouse Coopers zu Beginn des deutschen „Entertainment und Media Outlook 2011-2015". Die Netzmärkte überholen gerade die Fernsehmärkte, denn sowohl für den Zugang wie für die Werbung wird im Netz jetzt erstmals mehr Geld ausgegeben als für das Fernsehen. Weiterlesen

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
90

     

20. Okt. 2011
von Holger Schmidt
7 Lesermeinungen

0
41
     

"Unternehmen, die nicht im Silicon Valley sind, haben grundlegende technologische Sprünge verpasst"

Deutsche Internetunternehmen vor dem Aus? Übernehmen uns Google, Facebook und Co.? Oder: Wie können wir auch im Internet schlagkräftige deutsche und europäische Firmen aufbauen? – so lautete der Titel eines der interessanteren Panels auf den Medientagen, das – fast – ohne die in München plötzlich wieder populäre Google-Schelte auskam.

Weiterlesen

20. Okt. 2011
von Holger Schmidt
7 Lesermeinungen

0
41

     

04. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
245
     

Apple enttäuscht mit dem iPhone 4S – und lässt die Preise purzeln

Apple hat statt des erwarteten iPhone 5 "nur" ein verbessertes iPhone 4S präsentiert. Das erweiterte Modell, das zudem genau wie das aktuelle iPhone 4 aussieht, verfügt über bessere Kameras für Fotos und Videos und soll Grafiken sieben Mal schneller zeigen. Der Grund ist Apples A5-Prozessor, der auch im iPad 2 verbaut ist. Auf das iPhone 5 müssen die Apple-Fans wohl bis nächstes Jahr warten. Weiterlesen

04. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
245