Netzwirtschaft

Netzwirtschaft

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Lebensbereiche. Wie sie sich auf Menschen und Märkte auswirkt, beleuchtet das Netzwirtschaft-Blog auf FAZ.NET.

Holger Schmidt

15. Dez. 2011
von Holger Schmidt
11 Lesermeinungen

0
10
     

"Das ist Twitters große Wette"

Twitter hat nach eigenen Angaben 100 Millionen Nutzer am Tag, wächst in Deutschland aber kaum noch. Nun will Twitter in Deutschland Gas geben und sucht einen Geschäftsführer, sagt Twitters Plattform-Chef Ryan Sarver im Interview. Der neue Geschäftsführer soll den Deutschen auch erklären, warum Twitter eigentlich ganz einfach zu nutzen ist. Das neue Design der Homepage soll den Nutzern die interessantesten Inhalte zeigen. "Das ist Teil der großen Wette, die Twitter eingegangen ist", sagte Sarver. Weiterlesen

15. Dez. 2011
von Holger Schmidt
11 Lesermeinungen

0
10

     

06. Dez. 2011
von Holger Schmidt
15 Lesermeinungen

0
1767
     

Im Internet ist Deutschland nur Mittelmaß

Im internationalen Vergleich der Internet-Standorte liegt Deutschland im hinteren Mittelfeld, und auch die digitale Spaltung der Gesellschaft löst sich kaum auf. Bis das Internet die „Dampfmaschine für die deutsche Wirtschaft des 21. Jahrhunderts“ wird, muss noch viel passieren. Weiterlesen

06. Dez. 2011
von Holger Schmidt
15 Lesermeinungen

0
1767

     

14. Nov. 2011
von Holger Schmidt
6 Lesermeinungen

0
265
     

Medien nutzen Twitter immer noch als Linkschleuder

Twitter ist ein Informationsinstrument – und daher eigentlich ideal für Medien, die ihre Nachrichten auf diesem Wege schnell verbreiten können. Die meisten Medien setzen Twitter jedoch als Link-Schleuder ein, verbreiten also nur automatisiert die Überschriften ihrer Nachrichten inklusive Link auf die eigene Internetseite, können aber der Kommunikation mit den Nutzern wenig abgewinnen. Das ist das Fazit einer Studie des „Pew Research Center's Project for Excellence in Journalism" für den amerikanischen Nachrichtenmarkt, das fast identisch auf Deutschland übertragen werden könnte.

Weiterlesen

14. Nov. 2011
von Holger Schmidt
6 Lesermeinungen

0
265

     

09. Nov. 2011
von Holger Schmidt
6 Lesermeinungen

0
1887
     

Unternehmen bauen Werbung auf Facebook aus

16 Prozent Anteil an der Internetzeit, 23 Prozent an den Werbebannern, aber nur 5 Prozent am Online-Werbemarkt: Facebook hat Nachholbedarf – und viele Unternehmen wollen ihr Engagement in dem sozialen Netzwerk tatsächlich ausbauen. Das Geld in die Facebook-Kasse sollen die kleinen und mittleren Unternehmen bringen. Die Großen haben andere Pläne. Weiterlesen

09. Nov. 2011
von Holger Schmidt
6 Lesermeinungen

0
1887

     

08. Nov. 2011
von Holger Schmidt

0
75
     

Online-Werbung: Adconion übernimmt Smartclip

Die Adconion Media Group, die ein Werbenetzwerk mit mehr als 600 Millionen Nutzern unterhält, übernimmt Smartclip. Das Hamburger Unternehmen ist Europas führender Vermarkter von Werbung in Bewegtbildern und hat rund 500 Internetseiten in seinem Portfolio. „Die Werbung auf Fernsehgeräten wird in den kommenden zehn bis 20 Jahren komplett digitalisiert, und das heißt: Der Markt wird neu verteilt. Und das ist ein globales Spiel. Da wollen wir dabei sein", sagte Jean-Pierre Fumagalli, der Vorstandschef von Smartclip. Weiterlesen

08. Nov. 2011
von Holger Schmidt

0
75

     

05. Nov. 2011
von Holger Schmidt
3 Lesermeinungen

0
1014
     

Gewinnrangliste der Smartphone-Hersteller: Apple vor Samsung und HTC

Selbst in einem Übergangsquartal vor einem Modellwechsel deklassiert Apple noch die Konkurrenz: Mit etwa 14 Prozent Marktanteil am Smartphone-Geschäft und mit 4 Prozent aller verkauften Handys erzielt das Unternehmen 52 Prozent des Gewinns. Aber es gibt inzwischen ernsthafte Konkurrenten: Samsung am Markt und Motorola vor Gericht. Weiterlesen

05. Nov. 2011
von Holger Schmidt
3 Lesermeinungen

0
1014

     

03. Nov. 2011
von Holger Schmidt

0
117
     

Die digitale Transformation der New York Times

Der Verleger der New York Times, Arthur Sulzberger, hat an der London School of Economics and Political Science eine Rede über die digitale Transformation von einer "großartigen Zeitung" zu einer "großartigen, globalen Multi-Plattform Nachrichtenorganisation" gehalten. Neben weiterhin gutem Journalismus gehöre dazu die stetige Innovation und die Kommunikation mit den Lesern. "Es gibt einen Grund, warum wir uns zu Social Media verpflichtet haben – unsere Leser". Das Geschäftsmodell hinter der Strategie: "Eine höhere Verweildauer, mehr gelesene Geschichten, mehr angeschaute Videos … und mehr gesehene Werbung", sagte Sulzberger. Weiterlesen

03. Nov. 2011
von Holger Schmidt

0
117

     

02. Nov. 2011
von Holger Schmidt
13 Lesermeinungen

0
103
     

Google startet in Deutschland seine Attacke auf Groupon

Einen Monat nach der Übernahme durch Google geht das Gutschein-Portal Dailydeal in die Offensive. Das Unternehmen reicht die Einnahmen aus nicht eingelösten Gutscheinen künftig komplett an die Händler weiter. Google erhöht damit wenige Tage vor dem Börsengang den Druck auf den Marktführer Groupon, bei dem die Nerven ohnehin blank liegen. Weiterlesen

02. Nov. 2011
von Holger Schmidt
13 Lesermeinungen

0
103

     

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
8 Lesermeinungen

0
38
     

Letzte Chance gegen Apple und Google: Nokias Hoffnungsträger heißen Asha und Lumia

Nokia zielt auf die nächste Milliarde Internetnutzer, die jung ist und in den Schwellenländern wohnt. Für diese Zielgruppe hat Nokia eine neue Produktfamilie mit dem Namen Asha entwickelt. Für die High-End-Nutzer hat Nokia die Geräte Lumia 800 und Lumia 710 neu im Angebot. Weiterlesen

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
8 Lesermeinungen

0
38

     

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
141
     

Netzmärkte überholen die Fernsehmärkte

„Die Bedeutung des Internet für die Medienbranche ist kaum zu überschätzen. Ob als Vertriebskanal oder als Werbemedium – das World Wide Web nimmt jetzt in vielen Bereichen die dominierende Stellung ein." Dies schreibt das Beratungsunternehmen PriceWaterhouse Coopers zu Beginn des deutschen „Entertainment und Media Outlook 2011-2015". Die Netzmärkte überholen gerade die Fernsehmärkte, denn sowohl für den Zugang wie für die Werbung wird im Netz jetzt erstmals mehr Geld ausgegeben als für das Fernsehen. Weiterlesen

25. Okt. 2011
von Holger Schmidt
4 Lesermeinungen

0
141

     

20. Okt. 2011
von Holger Schmidt
7 Lesermeinungen

0
60
     

"Unternehmen, die nicht im Silicon Valley sind, haben grundlegende technologische Sprünge verpasst"

Deutsche Internetunternehmen vor dem Aus? Übernehmen uns Google, Facebook und Co.? Oder: Wie können wir auch im Internet schlagkräftige deutsche und europäische Firmen aufbauen? – so lautete der Titel eines der interessanteren Panels auf den Medientagen, das – fast – ohne die in München plötzlich wieder populäre Google-Schelte auskam.

Weiterlesen

20. Okt. 2011
von Holger Schmidt
7 Lesermeinungen

0
60