Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Netzwirtschaft
Netzwirtschaft

Das Internet ist ein Wirtschaftsmotor. Mehr

Von und

Alle Beiträge zum Thema "Freenet"

123
United Internet bekommt 94 Millionen Euro für Bieterwettstreit um Strato

United Internet rüstet sich für die nächste Übernahme. Das Unternehmen hat deshalb Freenet-Aktien früher als geplant verkauft und damit 94 Millionen Euro eingenommen. Das Geld wird für den Bieterwettstreit um Strato benötigt. Danach lecken sich auch viele Private-Equity-Firmen die Finger. Mehr 26.08.2009, 13:00 Uhr von Holger Schmidt 9 0 0

Nur große Netzbetreiber können auf dem Breitbandmarkt bestehen

Nur die Anbieter mit eigenen Netzen haben vom kräftigen Wachstum auf dem Markt für schnelle Internetanschlüsse profitiert. Übernahmen entscheiden über Sieg oder Niederlage im Endspurt auf dem Breitbandmarkt. Mehr 01.06.2009, 09:22 Uhr von Holger Schmidt 5 0 0

Ende der Party auf dem DSL-Markt

Nach Jahren fast ungebremsten Wachstums lahmt jetzt das Neukundengeschäft für DSL. Jetzt kommt der Verdrängungswettbewerb und damit die Konsolidierung des Marktes. Dabei werden die Betreiber der Kabelnetze ein wichtiges Wort mitreden. Mehr 06.04.2009, 10:05 Uhr von Holger Schmidt 40 0 0

Rangliste im deutschen Internet: Google dominiert, Web 2.0 gewinnt, Portale verlieren

Google dominiert das Netz, doch dahinter ist die Rangliste im deutschen Internet kräftig durcheinandergewirbelt worden in den vergangenen 12 Monaten. Die klassischen Internetunternehmen konnten ihre Positionen kaum verteidigen, während Web 2.0 Angebote vor allem den klassischen Medien Auftrieb gegeben haben. Mehr 11.03.2009, 15:34 Uhr von Holger Schmidt 11 0 0

Eckhard Spoerr verlässt Freenet

Eckhard Spoerr, der Vorstandsvorsitzende von Freenet, gibt auf. Auf eigenen Wunsch verlässt er das Unternehmen zum 23. Januar. Offenbar war der Druck der Großaktionäre Permira und Hermes zu groß geworden. Mehr 22.12.2008, 21:43 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

United Internet hat kein Interesse mehr an Freenet-DSL – angeblich

United Internet hat bereits im Oktober sein Angebot für die DSL-Sparte von Freenet zurückgezogen. Das Ende der Schlammschlacht ist damit aber leider noch nicht erreicht. Mehr 19.11.2008, 10:02 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Der DSL-Markt hat seinen Zenit überschritten

Das Wachstum auf dem DSL-Markt geht zurück, aber die Wechselfreude der Verbraucher wächst. Gleichzeitig werden die Kabelnetzbetreiber als Konkurrenten immer stärker. Den erfolgsverwöhnten DSL-Anbietern stehen harte Zeiten bevor; eine Konsolidierung könnte auf drei, maximal vier Unternehmen hinauslaufen. Mehr 15.11.2008, 14:12 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

"Spoerr hat zu lange gepokert"

Offenbar kommt Freenet mit dem Verkauf seiner DSL-Sparte nicht voran. Finanzkrise und Kundenschwund drücken stetig auf den Preis. Die Gebote sollen inzwischen sogar unter 300 Millionen Euro liegen. [UPDATE: Freenet verliert weitere 50000 DSL-Kunden] Mehr 13.11.2008, 15:05 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

United Internet muss dreistelligen Millionenbetrag abschreiben

United Internet muss wohl einen dreistelligen Millionenbetrag abschreiben, bekommt aber wahrscheinlich den Zuschlag für die DSL-Sparte von Freenet. Mehr 04.11.2008, 14:04 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Krach bei Debitel: Steil geht, Spoerr kommt

Oliver Steil verlässt den Debitel-Vorstand und Eckhard Spoerr ist sein Nachfolger. Damit hat sich Spoerr wieder einmal durchsetzt und einen Kontrahenten aus dem Weg geräumt. Mehr 16.10.2008, 18:57 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Internet-Aktien verlieren in einem Jahr die Hälfte ihres Wertes

Die Finanzkrise und diverse hausgemachte Probleme haben die Aktienkurse vieler Internetunternehmen in den vergangenen zwölf Monaten halbiert. Besonders hart hat es Freenet und Yahoo getroffen; besonders gut ist Xing durch das Höllenjahr an der Börse gekommen. Mehr 14.10.2008, 15:19 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

Eklat bei Freenet

Oliver Steil wirft das Handtuch: Der Debitel-Chef wird nach der Übernahme nicht in den gemeinsamen Freenet-Vorstand einziehen. Die Gründe interpretiert jede Seite auf ihre Weise. Mehr 30.09.2008, 14:06 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Fernsehsender verlieren Reichweite im Internet

Die Reichweiten im Internet verschieben sich: Die Fernsehsender verlieren ebenso wie die Freemailer GMX, Web.de und Freenet. Gewinner sind die sozialen Netzwerke wie StudiVZ und Wer-kennt-wen. Mehr 25.09.2008, 08:05 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Endspiel um den deutschen Breitband-Markt

Der Markt für schnelle Internetanschlüsse nähert sich der Sättigung. Daher mobilisieren die Anbieter noch einmal alle Kräfte. Aber einige Akteure werden noch aus dem Markt ausscheiden. Mehr 08.09.2008, 14:45 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Spoerr wegen Insiderhandel vor Gericht

Das Landgericht Hamburg hat Anklage wegen Insiderhandels gegen Freenet-Chef Eckhard Spoerr und seinen Finanzvorstand Axel Krieger erhoben. Egal, ob an den Vorwürfen etwas dran ist: Seine Wertschätzung bei seinem Großaktionär Permira dürfte weiter leiden. Mehr 12.08.2008, 07:59 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Endspiel um Freenet – live

Auf der Freenet-Hauptversammlung geht es heute ums Ganze: Die Großaktionäre United Internet und Drillisch wollen den Aufsichtsrat abwählen lassen, den Vorstandschef stürzen und Freenet anschließend unter sich aufteilen. AR-Chef Helmut Thoma und Vorstandschef Eckkard Spoerr wollen den Angriff abwehren. Ein Live-Bericht. Mehr 08.08.2008, 07:30 Uhr von Holger Schmidt 12 0 0

Hansenet steht zum Verkauf

Nach der DSL-Sparte von Freenet steht nun auch Hansenet zum Verkauf. 2,4 Millionen DSL-Kunden und ein eigenes Netz sollen mehr als eine Milliarde Euro bringen. Als Interessenten werden United Internet und Telefónica gehandelt. Denkbar ist auch eine Fusion mit Versatel und eine spätere Übernahme durch United Internet Mehr 07.08.2008, 15:37 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Freenet-Aufsichtsrat erwartet "solide Mehrheit"

Stephan Howaldt heißt der Mann, der über das Schicksal von Freenet entscheiden wird. Der Deutschland-Chef des britischen Investmentfonds Hermes verfügt über gut 5 Prozent der Anteile an Freenet. Im Moment sieht es so aus, als habe er sich für Freenet entschieden. Mehr 06.08.2008, 21:05 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

Spannung vor der Freenet-HV steigt

Kurz vor der Hauptversammlung von Freenet hat Drillisch weitere Anteile an Freenet erworben. Auch vier Finanzinvestoren haben zugekauft, die möglicherweise dem UI/Drillisch-Lager zugeordnet werden können. Der große Showdown auf der HV wird immer spannender. Mehr 23.07.2008, 21:02 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Drillisch will kompletten Freenet-Aufsichtsrat abwählen lassen

Auf der Hauptversammlung von Freenet kommt es zum großen Showdown: Die Großaktionäre Drillisch und United Internet wollen den kompletten Aufsichtsrat von Freenet abwählen lassen, mit eigenen Leuten besetzen und dann dem Freenet-Vorstand das Vertrauen entziehen. Mehr 26.06.2008, 15:47 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

123

Jahrgang 1970, Wirtschaftskorrespondent der F.A.Z. in New York.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.

Chronik 2014