Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Netzwirtschaft
Netzwirtschaft

Das Internet ist ein Wirtschaftsmotor. Mehr

Von und

Alle Beiträge zum Thema "Myspace"

123
Soziale Netzwerke machen nur wenige Investoren glücklich

Kapitulation vor Facebook: Das soziale Netzwerk MySpace entlässt die Hälfte seiner Mitarbeiter. Nun wird über einen raschen Verkauf an Yahoo spekuliert. Mehr 12.01.2011, 21:18 Uhr von Holger Schmidt 9 0 0

Social Media: Facebook zieht der Konkurrenz davon

Nielsen hat neue Zahlen zur Entwicklung der Social-Media-Seiten vorgelegt. Danach ist Facebook in den Vereinigten Staaten wie in Deutschland der klare Gewinner des vergangenen Jahres. 99 Prozent Zuwachs in Amerika und sogar 184 Prozent in Deutschland bedeuten klare Vorsprünge gegenüber der schwächelnden Konkurrenz. Mehr 02.02.2010, 11:32 Uhr von Holger Schmidt 9 0 0

Internet-Weltrangliste: Google baut Vorsprung aus; Facebook rückt auf Rang 4 vor

Die Dominanz amerikanischer Internetunternehmen wird größer. Im Wettstreit der Musketiere Google, Facebook, Apple und Amazon können selbst die Chinesen nicht mehr mithalten. Mehr 04.01.2010, 14:50 Uhr von Holger Schmidt 16 0 0

Wie soziale Netzwerke den Traffic im Internet verteilen

Soziale Netzwerke wie Facebook oder der Kurznachrichtendienst Twitter leiten viele Nutzer auf Medienseiten. "Medien lieben Twitter - aus gutem Grund", sagt Hitwise-Analystin Heather Dougherty. Mehr 27.08.2009, 12:24 Uhr von Holger Schmidt 35 0 0

Facebook übernimmt Führung auf dem deutschen Markt

Das soziale Netzwerk Facebook setzt sich auch in Deutschland gegen die Konkurrenz durch und hängt StudiVZ ab. Dagegen hat das amerikanische Geschäftsnetzwerk Linkedin wohl keine Chance gegen Xing. Mehr 25.08.2009, 05:00 Uhr von Holger Schmidt 15 0 0

IVW-Ranking: Wer-kennt-wen zieht VZ-Netzwerken davon

So schnell kann es gehen: Holtzbrincks soziale Netzwerke StudiVZ und SchülerVZ haben ihren Vorsprung auf Wer-kennt-wen verspielt. Die große Wachstumsdynamik ist aber bei den meisten Netzwerken dahin. Mehr 08.04.2009, 10:43 Uhr von Holger Schmidt 7 0 0

3 von 5 Internetnutzern sind in sozialen Netzwerken aktiv

Beinahe 60 Prozent der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv. Überraschenderweise heißt das meistgenutzte Netzwerke Stayfriends, gefolgt von StudiVZ und Wer-kennt-wen. Mehr 10.02.2009, 11:50 Uhr von Holger Schmidt 7 0 0

Wachablösung: Wer-kennt-wen zieht an die Spitze

RTL-Ableger Wer-kennt-wen hat Studi VZ im Kriterium der Seitenaufrufe überflügelt. Aufsteiger und Platzhirsch liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze. Aber Facebook rückt schon näher. Mehr 09.02.2009, 13:15 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Umsatzprognose für soziale Netzwerke bricht ein

Das Marktforschungsunternehmen Emarketer senkt die Umsatzprognose für soziale Netzwerke drastisch. In schwierigen Zeiten wagen die Unternehmen keine Experimente, sondern setzen auf etablierte Online-Werbeformen, lautet die Begründung. Mehr 12.12.2008, 08:20 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Wer-kennt-wen schließt zu StudiVZ auf

Innerhalb eines Jahres hat das soziale Netzwerk Wer-kennt-wen in der Zahl der Seitenaufrufe zu StudiVZ aufgeschlossen. Nach Angaben der IVW wurden im Oktober 4,26 Milliarden Seiten auf StudiVZ geklickt, 4,16 Milliarden auf WKW. Allerdings legen alle VZ-Netzwerke weiterhin zu und sind in der Summe weiterhin unangefochtene Marktführer in Deutschland. Mehr 10.11.2008, 12:48 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Krise? Nicht im Internet

Die deutschen Internetunternehmen sehen sich für den Abschwung gut gerüstet. Der Druck, dass Unternehmen nun Effizienzvorteile schneller erzielen müssen oder dass Konsumenten jetzt einfach sparen müssen, könnte dem Internet sogar Auftrieb geben, wie eine Umfrage zeigt. Leidtragende sind bisher nur einige Online-Werber und Start-ups. Mehr 09.11.2008, 09:45 Uhr von Holger Schmidt 3 0 0

Datenschützer geben sozialen Netzwerken die Note "mangelhaft"

Datenschützer des Darmstädter Fraunhofer Instituts finden grobe Mängel in den sozialen Netzwerken. Einige Kritikpunkte der Forscher machen allerdings reichlich wenig Sinn. Mehr 03.10.2008, 09:43 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Wer-kennt-wen sitzt StudiVZ im Nacken

Die neuen IVW-Zahlen zeigen: Wer-kennt-wen ist schon gefährlich nahe an den bisherigen Platzhirschen StudiVZ herangekommen. Doch bei aller Popularität und Klickfreude: Ein funktionierendes Vermarktungsmodell haben beide nicht. Mehr 08.09.2008, 12:01 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

MySpace überholt Yahoo als führende Werbeplattform

MySpace zeigt seinen Nutzern erstmals mehr Werbung als Yahoo. Allerdings sind die Kontaktpreise in sozialen Netzwerken deutlich geringer, so dass die Umsätze nicht mithalten können. Mehr 29.08.2008, 09:22 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

"Virales Marketing ist vollkommen überbewertet"

Web 2.0 Werbekampagnen erreichen ihre Ziele selten. In den werbetreibenden Unternehmen macht sich erste Ernüchterung breit; die Budgets wachsen langsamer als geplant. Doch die Unternehmen passen ihre Werbung zu wenig auf das Web 2.0 an. Mehr 30.06.2008, 19:16 Uhr von Holger Schmidt 5 0 0

1 Jahr Netzökonom – Blogstatistik

Eine Bilanz nach einem Jahr Netzökonom-Blog: 202 Beiträge, die 250.000 Mal gelesen wurden, viel Arbeit, aber noch mehr Spaß mit der neuen Art und Weise, Geschichten zu erzählen. Mehr 18.06.2008, 16:17 Uhr von Holger Schmidt 10 0 0

Klickfreude auf StudiVZ sinkt weiter

Die Seitenaufrufe auf StudiVZ sind im Mai abermals um 250 Millionen gesunken, während der kleine Bruder SchülerVZ 250 Millionen Seitenaufrufe zugelegt hat. MySpace ist bei seinem Debüt auf 854 Millionen Seitenaufrufe gekommen und landet damit hinter den Lokalisten. Mehr 09.06.2008, 10:44 Uhr von Holger Schmidt 8 0 0

Netzwerk "Wer-kennt-wen" zieht an der Konkurrenz vorbei

Die klassischen Medien haben sich in den Web-2.0-Markt eingekauft. Besonders geschickt war RTL: Für wenig Geld haben sich die Kölner das schnell wachsende Netzwerk "Wer-kennt-wen" gesichert, das schon die Lokalisten überholt hat und nun MySpace angreift. Facebook hat im April abermals enttäuscht. Mehr 02.06.2008, 09:03 Uhr von Holger Schmidt 4 0 0

Soziale Netzwerke werden oft parallel genutzt

Die Überschneidung der sozialen Netzwerke ist hoch: Zum Beispiel sind 1,3 Millionen Menschen gleichzeitig bei Schüler VZ und bei StudiVZ angemeldet. Mehr 30.05.2008, 11:45 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Klicks auf StudiVZ sinken

Schlechte Nachrichten von StudiVZ: Die Klicks auf StudiVZ sind im April weiter leicht gesunken- und Gewinne wird es 2008 auch nicht geben. [UPDATE] Mehr 09.05.2008, 08:35 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

123

Jahrgang 1970, Wirtschaftskorrespondent der F.A.Z. in New York.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.

Chronik 2014